Travel-Diary: Sansibar

Sansibar…? Wo liegt denn Sansibar? Dies war meine erste Intention, als mein Freund mir eine Honeymoon-Reise in den
halbautonomen Teilstaat des Unionsstaates Tansania in Ostafrika vorschlug. Nachdem unser geplanter Trip nach Bali und Lombok aufgrund der vorherrschender Erdbeben kurzerhand nicht stattfinden konnte, musste auf die Schnelle für September und Oktober ein neues Reiseziel gefunden werden. Aufgrund der zahlreichen Monsun- und Hurricane-Warnungen und Regenzeiten in vielen Ländern, die in Frage kamen, fiel die Wahl schließlich auf Sansibar, da die Insel durch ein ganzjährig mildes Klima besticht.

Weiterlesen

Travel Diary: Innsbruck

Manchmal muss man gar nicht weit reisen, um etwas Erholung und Entspannung zu bekommen. Oft reicht auch schon der Sprung ins Nachbarland Österreich. Und so ging es vor einigen Wochen für uns zum Saisonende noch einmal in den Skiurlaub ins Stubaital. Der Stubaier Gletscher glänzte Anfang April durch erstklassige Pistenverhältnisse und so war der Urlaub schnell gebucht. In knapp zwei Stunden ist man von München aus mit dem Auto im Stubaital und die Region ist damit ideal für einen Kurzurlaub geeignet. 
Weiterlesen

Travel-Diary: Auf Entdeckungsreise in Teneriffa (+Gewinnspiel)

Nachtschwarze Sandstrände, spanische Gaumenfreuden und malerische Vulkanlandschaften – Teneriffa ist wirklich einen Besuch wert. Es muss nicht immer Mallorca oder Ibiza sein, um dem tristen Frühlingswetter in Deutschland zu entfliehen. In nur fünf Stunden ist man von München aus auf der größten kanarischen Insel. Und da es in den letzten Wochen mit dem Frühlingswetter in München nicht so richtig klappen wollte, haben wir kurzerhand ein Flugticket gebucht und dem tristen Aprilwetter in Deutschland Adieu gesagt, um für eine Woche unter der spanischen Sonne ein etwas milderes Klima zu genießen. Für uns ging es in den Süden von Teneriffa, ist dieser Teil der kanarischen Insel doch in der Regel wärmer als der restliche Inselbereich. Das milde Klima ist aber nur ein Highlight, denn die Vulkaninsel besticht durch wunderschöne Sandstrände und zahlreiche Trecking- und Wanderrouten – für alle Outdoor-Sportfans ein absolutes Muss.

Weiterlesen

Travel Diary: Südthailand – Part II

Thailand Travel Diary - Railey Beach

Drei Wochen Rucksack-Urlaub in Thailand? Kann man auch heute noch trotz Massentourismus super machen. Auch wenn sich in den letzten Jahren das Land sehr verändert hat, so hat es auch heute noch einen unvergleichlichen Charme. Ob das leckere Thaifood, die liebenswerten Menschen, die zahlreichen Strände oder die beeindruckende Vegetation, Thailand ist und bleibt eine Reise wert. Für mich Grund genug, ein weiteres Mal in den Flieger zu steigen und den Süden von Thailand erneut zu erkunden. Einziges Ziel bei dieser Reise war es, neue Inseln und Strände zu erkunden, die ich bei den zahlreichen Reisen davor bisher nicht entdecken konnte. Deshalb waren auch Inseln wie Koh Phi Phi, Koh Phangan, Koh Samui und Koh Chang dieses Mal nicht Teil der Reiseroute. Dafür standen Koh Lanta, Koh Hai, Krabi, und Phuket auf dem Programm. Welche Strände ich auf Koh Lanta und Koh Hai oder Krabi entdecken durfte, könnt Ihr im ersten Teil des Travel Diarys nachlesen. 

Thailand Travel Diary - Koh Hai Weiterlesen

Travel Diary: Südthailand – Part I

Thailand Travel Diary

Thailand ist immer eine Reise wert. Für viele trifft diese Aussage heutzutage nicht mehr zu, ist Thailand doch eines der Top-Reiseziele für jegliche Art von Touristen. Ganz gleich, ob Pauschaltouristen, Backpacker, Individualreisende, Luxusurlauber oder gar Sex-Touris, alle fahren sie nach Thailand, um bevorzugt in den kalten Monaten die Vorzüge von Südostasien zu genießen. Vor allem Phuket und Co. erfreuen sich großer Beliebtheit und sind inzwischen vom Massentourismus beherrscht. Und doch gibt es auch in Südthailand kleine, ruhige Oasen und fast menschenleere Traumstrände – man muss nur wissen, wo es sie zu finden gibt. Aber auch die touristischen Attraktionen sind immer noch einen Besuch wert. Zwar bestechen diese nicht mehr durch den unverwechselbaren Charme wie noch vor zehn Jahren, doch die Felsformationen und Strände, die durch ´The Beach` bekannt wurden, sind immer noch sehenswert. 

CP-Thailand-2 - Koh Lanta Klong Dao Beach Weiterlesen