Coco’s Places: Brasserie Colette in München

Die Franzosen wissen nicht nur sich stilvoll zu kleiden, sondern auch kulinarisch vollends zu genießen. Es gibt nichts schöneres, als durch die Straßen Bon Paris zu schlendern und in einer der zahlreichen Restaurants und Brasserien die Vorzüge der französischen Küche zu entdeckten. Wer wie Gott in Frankreich speisen möchte, muss nicht zwingend nach Paris oder in die Provence fahren, denn seit einiger Zeit gibt es in München die Brasserie Colette: Das kleine aber feine Restaurant inmitten des Glockenbachviertels verströmt französischen Flair pur. Die Brasserie, die im Dezember 2015 von Sternekoch Tim Raue eröffnet wurde, begeistert nicht nur Fans französischer Küche. Das klassische französisches Brasserie-Konzept wurde neu interpretiert und bietet eine echte Wohlfühl-Küche mit sowohl traditionellen Elementen als auch kulinarischer Leichtigkeit und ist somit der ideale Treffpunkt für all jene, die die französische Küche kennenlernen möchten.

Weiterlesen

Coco’s Places: Bellevue

cp-places-bellevue-4

Schöner Blick! Der Name ist im Café Bellevue in München Schwabing Programm. Seit Juni habe die Schwabing einen tollen Hotspot in der Schleißheimerstraße, wo man superleckere mediterrane Gerichte genießen kann. Die Chefs von der Frozen Yoghurt Kette ´I Love Leo` Johannes Hoyos, Sigurd Kodal und Florian Fischer haben im ehemaligen ´Café am Nordbad` in einen wahren Wohlfühlort verwandelt. In einem wunderschönen Ambiente, dass die Jungs übrigens selbst konzipiert und Design haben, kann man leckere mediterrane Gerichte schlemmen oder einfach bei einem leckeren Kaffee oder einer hausgemachten Limonade in den Tag hineinleben und das Interieur genießen.

cp-places-bellevue-5 Weiterlesen