Coco’s Lookbook: Denim-Boho-Dress

cp-streetstyle-ethno-look-9

Digital-Detox kennt jeder, aber auch Fashion Week Detox? Auf mein Smartphone kann ich zwar nur schwer verzichten, zumal ich viel unterwegs bin und derzeit als Freelancer ständig meine Emails checken muss, aber die Reise zur Fashion Week in Berlin habe ich diese Jahr bewusst ausfallen lassen. Warum? Es lag nicht an den Designern oder dem Event an sich, sondern vielmehr an der privaten Situation und dem dringenden Bedürfnis nach etwas Erholung und Zeit für mich. Und da wäre der allseits bekannte Fashion Week Stress wohl mehr als hinderlich. Deshalb habe ich dieses Mal beschlossen nicht nach Berlin sondern viel lieber in die Sonne zu fliegen und anstelle von Minustemperaturen und zig Outfitwechsel tropische Temperaturen und Bikini bevorzugt. Natürlich wäre da schon die eine oder andere Schau, die man gerne miterlebt hätte, aber wie sagt man so schön: Nach der Show ist vor der Show und die Defilees im Sommer stehen ja schon in den Startlöchern. Also freue ich mich auf die Sommer Fashion Week in Berlin und genieße ganz nebenbei meinen Cocktail am berühmten Rallye Beach in Krabi. Hat definitiv auch etwas und schöne Menschen, viel nackte Haut und tolle Outfits (wenn auch etwas lässiger als in Berlin) gibt es auch hier in Hülle und Fülle zu bestaunen.

cp-streetstyle-ethno-look-6 Weiterlesen

Coco’s Lookbook: Flower Power

Sizilien Streetstyle

Die Reisevorbereitungen laufen auf Hochtouren, denn in wenigen Tagen geht es für mich wieder in die Ferne. Das größte Problem: die Packliste! Denn bei einer Rucksackreise muss so einiges mit, ohne das man dabei in puncto Styling völlig abdriften möchte. Was auf jeden Fall nicht fehlen darf, ist mein derzeit absolutes Lieblingstop von New Look. Das florale Top begleitete mich schon nach Sizilien (hier geht’s zum Travel Diary) und ist super praktisch. In Kombination mit einer Culotte und bequemen Birkenstocks ein super Urlaubsoutfit. Ob Bergtour oder Insel-Hopping, das Shirt machte alles mit. So wurde es mehrmals gewaschen, um möglichst oft zum Einsatz kommen zu können. Und auch in Thailand wird das gute Stück wieder einen der wenigen noch freien Plätze im Rucksack ergattern.
Weiterlesen

Coco’s Lookbook: Body Language

Streetstyle Sicily New Look Body

Viel zu lange ist der Sizilien-Urlaub schon wieder vorbei. Mir kommt es wie eine Ewigkeit vor. Dabei sind seit unserer Ankunft in München erst zwei Wochen vergangen. Dennoch fühle ich mich schon wieder völlig im Alltagsstress angekommen. Ein Grund mehr, die Seele etwas baumeln zu lassen und in Erinnerungen zu schwelgen. Und da gibt es nur allzu viele. Nicht nur die Verlobung war eine äußerst überraschende und schöne Urlaubserfahrung, auch die Erkundung der kleinen sizilianischen Gassen war einfach wunderschön. So haben wir etwa die liparischen Inseln erkundet und dabei das kleine Örtchen Malfa auf der Insel Salina entdeckt. Malfa ist ein äußerst schönes und ursprüngliches Dorf. Fast könnte man meinen, der Ort hat sich in den letzten Jahrzehnten kaum verändert.

Streetstyle Sicily New Look Body
Weiterlesen

Coco’s Quoten: Welcome back – zurück in der Wirklichkeit

cp-streetstyle-pompom-8

´Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden.` (Friedrich Wilhelm Nietzsche)

Ich bin ein äußerst zielstrebiger und perfektionistischer Mensch. Ich kann meist gar nicht anders als zu versuchen, das Bestmögliche zu geben und liebe es To-Do-Listen zu erstellen. Solange ich das Gefühl habe, die Kontrolle über mein Leben zu haben, ist alles fein. Doch was tun, wenn einem von heute auf morgen das Leben einen Strich durch die Rechnung macht und man beim wahren Spiel des Lebens ganz unweigerlich nicht über Los zieht sondern mit einem Zug ins Aus manövriert wird? Genau so erging es mir vor vier Wochen. Neben viel zu vielen Überstunden und enorm vielen Events kam das Privatleben entsprechend zu kurz. Einziger Ausweg: ein Urlaub in südlichere Gefilde. Doch wenn man kurz vor dem greifbaren Ziel mit einem Spielzug auch noch seinen Job verliert und ins Abseits befördert wird, hilft auch kein Joker in Form eines Urlaubs mehr, um den Spielverlauf noch einmal zu ändern. Das Problem dabei ist, dass wir uns meist nicht in einem Spiel des Lebens befinden, sondern real den Lebensweg bestreiten müssen ganz ohne Würfel und Spielkarten. Das heißt man muss die Würfel spielen und sich neu aufstellen. Heißt konkret: erst einmal durchatmen und sich neu ordnen. Deswegen war eine Auszeit dringend nötig und so habe ich die letzten Wochen aktiv genutzt um mein sogenanntes ´Spiel des Lebens` in neue Bahnen zu lenken. Natürlich hat nicht jeder immer die Zeit, in den nächsten Flieger zu steigen und einfach einmal abzuschalten, aber auch ein Spaziergang im Park oder eine kleine Bergtour bewirken meist schon wahre Wunder.

cp-streetstyle-pompom-9 Weiterlesen