Label to Watch: Ellery

 

CP-Ellery-3

Show me your Shoulder! Der Sommertrend für 2016 ist definitiv die schulterfreie Bluse. Auch wenn viele von uns sie bereits vor zwei Jahren getragen und geliebt haben, ist sie jetzt das Fashion-Statement schlechthin. Ein Label hat diesen Trend ganz entscheiden mitgeprägt: Ellery. Bei vielen internationalen Bloggern und Fashionistas sind die signifikanten Blusen von Ellery seit einigen Saisons bereits absolut populär.

Hinter dem heiß geliebten Label verbirgt sich die Designerin Kym Ellery, die als Absolventin der Kunst- und Modeuniversität Central Saint Martins das gleichnamige Modelabel gegründet hat. Vor der Gründung der Modelinie arbeitete in Perth geborene Designerin als Moderedakteurin des australischen Magazins RUSSH. Mit ihrem Label Ellery ist die Designerin vor allem für skulpturale Silhouetten und den gekonnten Einsatz von Materialien bekannt und ist momentan in Sachen einzigartige Schnitte richtungsweisend.

CP-Ellery-2 Weiterlesen

Label to watch: Studio 1981

CP-Label-to-Watch-Studio1981-1

Wer kennt es nicht: Irgendwann geht einem der Einheitsbrei von Zara und Co. auf die Nerven. Langeweile kehrt ein! Was nun? Auf die Suche begeben – und zwar nach neuen aufregenden und innovativen Labels. Genau so erging es mir vor einigen Tagen, als ich auf der Suche nach einem Kleid für eine Hochzeit war, die im Mai ansteht. Thema der Hochzeit: San Francisco-Hippie-Style. Cooles Thema dachte ich, doch das passende Kleid zu finden war dann doch nicht so leicht. Ich bin nicht der klassische Hochzeitsgast, der irgendein Cocktailkleid oder Abendkleid zu einer Hochzeitsfeier anzieht.

CP-Label-to-Watch-Studio1981-3 Weiterlesen