Fashion-Loop: Trend ´Flanking`

Trend FLanking - Duvetica Streetstyle

Mit den Trends ist das so eine Sache: manche verschwinden so schnell, wie sie gekommen sind, andere halten sich hartnäckig an der Spitze. Karottenhosen zum Beispiel! Diese Hosenform, in der nur die wenigsten Damen wirklich vorteilhaft gekleidet sind, sieht man nur noch vereinzelt an Modebloggerinnen. Dafür hat sich der ´Flanking`-Trend geradezu im Modehimmel manifestiert. Wo man auch hinsieht, überall laufen hübsche Damen bei Minustemperaturen durch die Stadt und zeigen nackte Fesseln! Und frieren höchstwahrscheinlich – was auch sonst? Bei Minusgeraden mit Sneaker ohne Socken durch die Stadt zu laufen kann ja nur bedeuten, dass man fröstelt, oder? Wirft man einen Blick auf die Oberbekleidung macht das zumindest den Anschein, den obenrum sind die meisten in dicke Fake-Fur-Jacken oder Daunenparkas mit Schal und allem, was dazu gehört, eingepackt.

cp-duvetica-jacke-4 Weiterlesen

Fashion-Loop: Das Jagdverhalten von Frauen

Streetstyle Chloé Faye Bag

Taschen haben eine unglaublich magische Wirkung auf Frauen. Hierfür muss man nur einmal in einen Designer-Store gehen und die Frauen dabei beobachten, wie sie um die ein oder andere Tasche herumschleichen. Derartige Aktionen kommen des Öfteren dem Jagdverhalten eines wildes Tieres gleich, welches beim Raubzug die Beute umkreist und schließlich zugreift. Wir Frauen führen diese „Beutejagd“ dann doch meist etwas subtiler aus. Sehr oft ist das typische Paarverhalten zu beobachten, wenn Frau das Objekt der Begierde sieht und dem männlichen Begleiter auf sehr passive Art und Weise begreifbar machen möchte, wie schön doch die Tasche ist und wie sehr man das gute Stück doch brauchen würde. Ziel der Adjektiv-reichen Erläuterung des auserwählten Objekts ist natürlich, dass der Begleiter kurzerhand die Tasche packt, zur Kasse geht und diese der Geliebten kauft. So zumindest vollzieht sich das ganze Szenario im Kopf der Frau. Der Mann steht hingegen meist nur da und versteht nur Bahnhof bzw. kann überhaupt nicht nachvollziehen, was die Alte da für einen Mist erzählt – eine Tasche für einen vierstelligen Betrag zu kaufen ist doch völliger Irrsinn, wenn es die gleiche doch beim Discounter auch für zehn Euro geben würde.

Streetstyle Chloé Faye Bag
Weiterlesen

Fashion Loop: ´Come as you are`

CP-Fashion-Loop-Hochzeit

Der Wonnemonat Mai ist bald vorbei und somit auch die erste Hochphase der Hochzeiten. Ganz gleich, ob Hippie-Hochzeit oder klassische Feier mit kirchlicher Trauung und Co., der Mai steht jedes Jahr ganz im Zeichen der Verliebten und Heiratswütigen. Und das ist auch gut so, denn heiraten Freunde und Bekannte, darf man sich, insofern man eingeladen wird, auf eine wundervolle Hochzeitsfeier freuen. Immerhin ist so eine Einladung zu einer Hochzeit nicht selbstverständlich. Man sollte sich glücklich schätzen, dass das Brautpaar diesen besonderen Tag mit einem feiern möchte. Und da es eine Ehre ist, Teil dieses wichtigen Anlasses zu sein, ist es eigentlich selbstverständlich, dass man sich auch entsprechend für diesen Tag zurecht macht und stilvoll Kleidet. Eigentlich… denn in der heutigen Zeit weiß anscheinend nicht jeder Gast diese Ehre entsprechend zu würdigen.

Ausrutscher und modische Fauxpas gibt es auf jeder Hochzeit. Nicht jeder hat die Muße und das Budget, sich für eine Hochzeit ein neues Outfit zu kaufen. Das muss auch nicht sein, aber in Zeiten von Zalando und Co. sollte es heutzutage ein Leichtes sein, ein preiswertes und günstiges Outfit zu finden. Besucht man jedoch die ein oder andere Hochzeit, macht es immer mehr den Anschein, dass die Shopping-Möglichkeiten des Internets bei dem Großteil der potentiellen Hochzeitsgäste noch nicht angekommen sind. Anders ist es nicht zu erklären, warum der ein oder andere – und manchmal auch die Mehrzahl der Gäste – sich bei einer Hochzeit unpassend kleidet. Von lässigen Jeans-Outfits über gruselige Minikleid-Exemplare bis hin zum biederen Zweiteiler, der nach Altkleidersammlung schreit, bekommt man inzwischen alles zu Gesicht. Pure Absicht oder einfach nur Unwissenheit – stellt sich da die Frage. Trifft ersteres zu, ist dies definitiv ein Stilverlust der breiten Masse.
Weiterlesen

Fashion-Loop: Muss man sich für die Liebe zur Mode rechtfertigen?

Mode hat viele Facetten.  Quelle: Pinterest

Mode hat viele Facetten. Quelle: Pinterest

´Modedamen und Bloggerinnen haben es gut, diese werden mit kostenlosen Designerteilen nur so überschüttet.` Sätze wie diese bekommen Leute in der Modebranche des Öfteren an den Kopf geknallt. Ebenso verhält es sich mit den Meinungen und Eindrücken über Modeinteressierte im Allgemeinen. Trägt man eine Chanel Tasche oder schmückt sich mit den neuesten Trends, wird man sehr schnell auf Klischees und Oberflächlichkeiten reduziert. Dass den wenigstens ´Modefanatikern` alles ohne Mühen in den Schoß fällt und diese vielmehr meist hart für ihren Erfolg arbeiten müssen, wissen nicht viele. Oft wird dieses Klischee auch erst gar nicht hinterfragt.  Warum muss man sich solchen Anfeindungen aussetzen?
Weiterlesen

Fashion-Loop: Birkentsocks – plötzlich en vogue

Birkenstock-Streetstyle

Diesen Sommer geht nichts ohne Birkenstocks. Quelle: Pinterest

Trends kommen und gehen – manche überdauern einige Saison, andere sind ein kurzer Windstoß, der die Modeindustrie nur mäßig aufwirbelt. Manche Trendströmungen werden mit Freude erwartet, manch andere kann man sich kaum erklären, geschweige denn nachvollziehen. Letzteres trifft wohl auch auf die derzeit große Nachfrage nach Birkenstocks zu. Kaum ein anderer Schuh wird derzeit so gehypt wie die bequemen Latschen mit Fußbett. Das kommt einer Revolution nahe, denn wann standen sich Rentner und Models modisch schon einmal so nah wie jetzt? Seit vergangenen Herbst sind die Schnallen-Treter in nahezu jedem Modemagazin zu sehen. Ob klassisch als ´Arizona`-Modell mit Doppelschnalle oder exzentrisch von Designern – wie Phoebe Philo – mit breiten Riemen und Pelzeinlage neu interpretiert, Birkenstock-Schuhe zählen nun zu dem Must-Haves in puncto Schuhwerk. Doch woher kommt diese Hysterie nach bequemen Gesundheitslatschen? In Zeiten von High Heels, Designer-Pumps und Co. ein regelrechter Aufschrei.
Weiterlesen