Bridal Collection Spring 2015: Vera Wang

Ein Traum in Weiß – wie man es von Vera Wang gewohnt ist.  Quelle: Vera Wang

Ein Traum in Weiß – wie man es von Vera Wang gewohnt ist. Quelle: Vera Wang

Kaum eine andere Designerin hat das Brautkleidsortiment so revolutioniert wie Vera Wang. Anlässlich der New Yorker Bridal Week präsentierte die Designerin ein Mood-Video mit den neuen Traumkleidern für die Saison 2015. Das außergewöhnliche daran: Das Video ersetzte das eigentliche Defilee und so wurden die Kreationen erstmals in 24 Jahren Erfolgsgeschichte ausschließlich virtuell vorgestellt. Im Gegensatz zu Designgrößen wie Oscar de la Renta oder Marchesa waren die Entwürfe durch einen melancholischen Grunge-Look geprägt. Dennoch sind die Brautkleider mit den üppigen Tüllrocken und Spitzen-Elementen ein absoluter Traum. Ich würde alle mit Handkuss nehmen.
Weiterlesen

Bridal Collection Spring 2015: Reem Acra

Wunderschöne Brautkleider bietet die Bridal Collection Spring 2015 von Reem Acra.  Quelle: Reem Acra

Wunderschöne Brautkleider bietet die Bridal Collection Spring 2015 von Reem Acra. Quelle: Reem Acra

Diese Woche widmen wir uns ganz und gar dem Hochzeitsthema, steht der Wonnemonat Mai und damit der beliebteste Monat zum Heiraten kurz bevor… In New York fanden vor kurzem die Präsentationen der Bridal Collections für die Saison ´Spring 2015` statt. Die ´Fashion Week für alle Hochzeitswütigen` zeigt jedes Jahr die neuesten Kreationen für den Traualtar, passende Accessoires sowie zahlreiche Inspirationen rund ums Thema Hochzeit.
Weiterlesen

H&M entwirft Low-Budget-Brautkleid

Das H&M Brautkleid ist ab Ende März für 79,95 € erhältlich.  Quelle: H&M

Das H&M Brautkleid ist ab Ende März für 79,95 € erhältlich. Quelle: H&M

Kaum ein anderes Detail ist bei einer Hochzeit für die Braut so wichtig wie das eigene Brautkleid. Doch bei der Auswahl hat man die Qual der Wahl – zumindest, wenn man das nötige Kleingeld zur Hand hat. Denn meist sind die Traumkleider unermesslich teuer und für einen Großteil der Bräute kaum erschwinglich. Wer lieber das Geld in eine einzigartige Honeymoon Reise oder die Location investieren möchte, findet bald eine günstige Alternative bei H&M. Der Moderiese hat ein Brautkleid entworfen – und das für einen Verkaufspreis von knapp 80 Euro. Die bodenlange Robe ist um die Halspartie mit Schmucksteinen in floralem Design besetzt, zudem sorgen Plisseefalten am Oberkörper und in der Taille für eine traumhafte Silhouette.
Weiterlesen