cocos philosophy

style is more than fashion

Culinary Skills: Salad with pearl barley

Pearl Barley SaladDie ersten Grillparty-Einladungen strömen herein und da dürfen passende Mitbringsel in Form von Salaten, Desserts und dergleichen natürlich nicht fehlen. Eines meiner Favorites ist dieser leckere Graupen-Salat, welcher aufgrund eines Fehlkaufs ins Leben gerufen wurde. Wie so oft wurde in letzter Minute der Wochenend-Einkauf erledigt und aus Versehen Perlgraupen anstelle von Bulgur gekauft. Zuhause angekommen wusste ich nicht so recht etwas mit diesen – laut Internet-Recherche – antiquierten Getreidekörnern anzufangen. Aufgrund der Ähnlichkeit zu Bulgur, Couscous und Co. kreierte ich ein entsprechendes Salat-Rezept, welches sowohl für gemütliche Barbecues wie auch als Lunch-Mahlzeit sich bestens eignet:

Rezept für Graupen-Salat:

Zutaten: 1 Tasse Perlgraupen, 1 1/2 Tassen Wasser, 1/2 Tasse Brühe, 1 gelbe und 1 rote Paprika, 1 Zuchini, helle, kernlose Trauben, 1/3 Salatgurke, 1/2 Dose Mais

Zubereitung: Wasser, Brühe, Perlgraupen in einem Topf erhitzen und nach Packungsanweisung bissfest garen. Mit Salz etwas würzen.
In der Zwischenzeit Gemüse und Obst in kleine Würfel schneiden und in eine Salatschüssel füllen. Die fertig gegarten Graupen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser kurz abspülen. Für das Dressing 2 EL Mangosaft, 1 EL Öl, 1 EL Apfelessig, 1 EL Weißweinessig, 1 EL Honig vermengen und mit 1 TL geschroteten rosa Pfefferkörner sowie etas Chilipulver und Kurkuma unter den Graupensalat geben, gut vermengen und ca. 30 Minuten kühl stellen. Anschließend nach Belieben in Gläser, Schüssel füllen und mit frischer Minze servieren!

Guten Appetit!

Leave a reply