cocos philosophy

style is more than fashion

„Eine Frau ohne Geheimnisse ist wie eine Blume ohne Duft.“ (Maurice Chevalier)

Streetstyle5Blumen sind wahre Lebenselixiere! Zum einen sind sie ein wesentlicher Bestandteil der Natur und des natürlichen Lebenszyklus, zum anderen stehen sie sinnbildlich für das Schöne. Blumen verleihen jedem Raum in kürzester Zeit das gewisse Etwas, sind als Geschenk Ausdruck für große Gefühle, stehen metaphorisch für Liebe und riechen darüber hinaus unendlich zauberhaft. Jede Blume für sich ist etwas Besonderes und hält für jeden eine andere Bedeutung bereit. Auch die Frau ist wie eine Blume: Wir schmücken uns in schönem Kleide, riechen meist gut und sind in unserer Art einzigartig. Blumen verleihen jedem Raum, jedem Outfit, jedem Anlass das gewisse Etwas. So ist es nicht verwunderlich, dass Blumen derzeit wieder en vogue sind. Ob Millefleurs, futuristische Drucke oder Laser Cut-Outs im floralen Design, Blumen sind allgegenwärtig – und das nicht nur im Mode-Bereich! Deshalb dürfen Blumen auch passend zur verspäteten Sommer nicht fehlen und müssen folglich zweifelsohne ausgeführt werden…

Culinary Skills: Salad with pearl barley

Pearl Barley SaladDie ersten Grillparty-Einladungen strömen herein und da dürfen passende Mitbringsel in Form von Salaten, Desserts und dergleichen natürlich nicht fehlen. Eines meiner Favorites ist dieser leckere Graupen-Salat, welcher aufgrund eines Fehlkaufs ins Leben gerufen wurde. Wie so oft wurde in letzter Minute der Wochenend-Einkauf erledigt und aus Versehen Perlgraupen anstelle von Bulgur gekauft. Zuhause angekommen wusste ich nicht so recht etwas mit diesen – laut Internet-Recherche – antiquierten Getreidekörnern anzufangen. Aufgrund der Ähnlichkeit zu Bulgur, Couscous und Co. kreierte ich ein entsprechendes Salat-Rezept, welches sowohl für gemütliche Barbecues wie auch als Lunch-Mahlzeit sich bestens eignet:

Rezept für Graupen-Salat:

Zutaten: 1 Tasse Perlgraupen, 1 1/2 Tassen Wasser, 1/2 Tasse Brühe, 1 gelbe und 1 rote Paprika, 1 Zuchini, helle, kernlose Trauben, 1/3 Salatgurke, 1/2 Dose Mais

Zubereitung: Wasser, Brühe, Perlgraupen in einem Topf erhitzen und nach Packungsanweisung bissfest garen. Mit Salz etwas würzen.
In der Zwischenzeit Gemüse und Obst in kleine Würfel schneiden und in eine Salatschüssel füllen. Die fertig gegarten Graupen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser kurz abspülen. Für das Dressing 2 EL Mangosaft, 1 EL Öl, 1 EL Apfelessig, 1 EL Weißweinessig, 1 EL Honig vermengen und mit 1 TL geschroteten rosa Pfefferkörner sowie etas Chilipulver und Kurkuma unter den Graupensalat geben, gut vermengen und ca. 30 Minuten kühl stellen. Anschließend nach Belieben in Gläser, Schüssel füllen und mit frischer Minze servieren!

Guten Appetit!

„Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück.“ (Dalai Lama)

Streetstyle Going OutManchmal ist man so im Alltag eingebunden, dass man die schönen Dinge im Leben oftmals vergisst. Die Seele baumeln lassen, sich mit Freunden treffen, ein spontaner Partyabend oder ein Candle Light Dinner mit dem Liebsten, ein dickes Buch lesen, sich am See sonnen, den Sand zwischen den Zehen spüren… es gibt viele Dinge, die so schön und doch zu selten zelebriert werden. Loszulassen, um mehr Gelassenheit zu erlangen ist meist viel einfacher, als man denkt. Des Öfteren werden Wochenende und Feiertage mit Aufgaben, Besorgungen und dergleichen vollgepackt, und ehe man sich versieht ist die Freizeit schon wieder vorbei ohne wirklich Freizeit gehabt zu haben. Deshalb ist es umso wichtiger, einfach mal die Seele baumeln zu lassen und einen Wellness-Tag einzuplanen oder mit Freunden sich abends zu treffen anstelle von Hausarbeiten zu erledigen oder ähnliche anfallende Tätigkeiten auszuüben. Deshalb wird dieses Wochenende wieder einmal spontan gefeiert! Ein passendes Outfit darf dabei natürlich nicht fehlen…

Summer Decoration

summer-candlesDer Sommer hält endlich auch Einzug in München! Allerhöchste Zeit die eigenen vier Wände auf die neue Sommerzeit einzustimmen und mit einer tollen ´summer decoration` somit Sommergefühle auch zu Hause zu schaffen. Und nichts lässt sich einfacher umsetzen als eine schöne Tisch-Dekoration: Grün-, Flieder- und Brauntöne sind dabei die Mitspieler des neuen Eyecatchers auf dem Esstisch. Man nehme also einfach ein Paar Kerzen, ein weißes Tablett, Moos aus dem Wald und einige passende Teelichter und fertig ist das neue Make-Over! Manchmal sind es die kleinen Dinge, die einem erfreuen und die heimischen vier Wände umso wohliger gestalten!

Isabel Marant pour H&M

Was für tolle Neuigkeiten! Isabel Marant designt diesen Herbst exlusiv für H&M. Nach populären Designern wie Marni, Martin Margiela, Versace, und Karl Lagerfeld geht auch die französische Designerin Isabel Marant eine Kollaboration mit der Modekette ein und verleiht den Looks von H&M mit Sicherheit einen Hauch französischen Chic. Isabel Marant, die bekannt für ihre femininen und dennoch legeren Looks ist, hat in den letzten Jahren die Modewelt wie keine zweite geprägt. Unvergessen und heiß begehrt waren und sind ihre Keil-Sneaker, die Ethno-Jäckchen und natürlich die Röhrenhosen sowie coole T-Shirts, die stets die perfekte Symbiose aus Boho Chic und Rock Attitude schaffen und dennoch die Pariser Leichtigkeit perfekt in Szene setzen. Die H&M Kollektion soll aus ausgewählten Must-Haves bestehen, welche ihren unverwechselbaren Stil wiedergeben. Es steht außer Frage, dass der 14. November fett im Kalender markiert wird, wenn in über 250 ausgewählten H&M Filialen sowie online die It-Pieces erhältlich sein werden! Besonderes Highlight: Isabel Marant wird neben einer Damen- und Kinderkollektion auch eine eigene Herrenlinie für H&M designen. Und eine umwerfende Accessoire-Kollektion darf natürlich auch nicht fehlen. Ich bin gespannt und voller Vorfreude!