cocos philosophy

style is more than fashion

Der perfekte Kleiderschrank

Kleider-machen-LeuteVor einiger Zeit gekauft, erst jetzt wieder im Schrank entdeckt! Getreu dem Motto „Kleider machen Leute“ von Othmar Cappelmann ist dieses kleine Mode-Büchlein ein wunderbarer Modeführer rund um die 100 Basics, die jede Frau in ihrem Kleiderschrank haben sollte. Die frühere Moderedakteurin und Jurorin in der amerikanischen Serie Project Runway hat ihre Erfahrungen in der Modebranche gebündelt und ihre persönlichen Favorites in einem kleinen Moderatgeber zusammengefasst. „Der perfekte Kleiderschrank“ ist ein toller Zeitvertreib zum Schmökern. Ganz gleich, ob Blazer, Bleistiftrock oder Jeans, zu jedem Fashion-Must-Have erzählt die Autorin nette kleine Anekdoten und Erfahrungen und versucht dadurch dem Leser auf amüsante Art und Weise zu vermitteln, wie man mit 100 Style-Klassikern seinen ganz eigenen Stil entwickeln kann. Wichtige Designer und Design-Klassiker wie Taschen, Schuhe und Accessoires dürfen bei der alphabetischen Auflistung natürlich nicht fehlen. Wer also auf der Suche nach einem passenden kleinen Mode-Begleiter ist, ist mit diesem Moderatgeber bestens bedient.

Das Buch findet ihr hier: Der perfekte Kleiderschrank

„Jede Generation lacht über Moden, aber folgt den Neuen treu.“ (Henry David Thoreau)

Als ich das letzte Mal wieder eine Dame in einer Karottenhose sah, musste ich insgeheim schmunzeln, sind diese Hosen doch nur minder für die weibliche Figur vorteilhaft. Als ich vor kurzem meinem Kleiderschrank etwas mehr Platz durch eine spontane Aufräum-Aktion verschaffen wollte, musste ich erneut schmunzeln, fand die modebegeisterte Dame doch überraschenderweise eine Karottenhose in den unerforschten Ecken meines Schrankes. Diese Erfahrung machen wohl tagtäglich zahlreiche Fashion Victims. Worin liegt der Reiz Dinge unbedingt haben zu müssen, die man vor kurzem noch schrecklich fand? Liegt es an der massenhaften Überreizung der Sinne durch Medien, Internet und Co.? Oder liegt es einfach nur an dem Jäger und Sammler-Mythos? Doch wird dieses Verhalten nicht doch vielmehr dem männlichen Geschlecht im Speziellen zugeschrieben? Darüber scheiden sich wohl die Geister… Sicher ist nur, gewissen Fashion-Must-Haves kann und will man manchmal einfach nicht widerstehen. Auch wenn mit zunehmenden Alter erfahrungsgemäß die Entscheidungsphase zum potentiellen Kauf zunimmt und dies meist rückblickend positiv – nicht nur in finanzieller Hinsicht – sein kann. In diesem Sinne konnte ich nicht umhin mir natürlich einer der neuesten Trends zu sichern und eine Shorts mit floralem Dessin anzueignen.

Wedding – the most beautiful day in your life!

Wedding SpecialDer schönste Tag im Leben, ist für viele wie ein Segen, wenn man sich liebt und man das Wörtchen ja von sich gibt! Für nicht allzu wenige ist das Jawort und die damit einhergehende Hochzeitsfeier wohl der wichtigste Tag im Leben. Wenn der Spruch „Bis das der Tod euch scheidet“ seine Laufbahn nimmt und zwei Verliebte ab diesem Zeitpunkt einen gemeinsamen Lebensweg beschreiten. Umso schöner ist es, wenn man mit dem Paar diesen Tag gemeinsam verbringen darf. So geschehen letztes Wochenende, als eine sehr gute Freundin den Bund fürs Leben einging und ich Trauzeugin sein durfte. Es war wohl wahrhaft einer der schönste Tage in meinem Leben, denn dank zahlreicher Tage und schlafloser Nächte voller Planungen, Bastelaktionen und einem unglaublich organisatorischen Talent der Braut war diese Hochzeitsfeier eine wahre Traumhochzeit. Natürlich durfte ein sagenhaft schönes Brautkleid sowie zum Farbkonzept passende Brautjungfernkleider natürlich nicht fehlen.

„Schmuck ist nicht dazu da, Neid zu erwecken – bestenfalls Staunen.“ (Coco Chanel)

Statement-NecklacesDas Funkeln geht weiter…! „Schmuck ist nicht dazu da, Neid zu erwecken – bestenfalls Staunen.“ In diesem Sinne wird mein Faible für große und extravagante Statement gehegt und gepflegt. Dank Coco Chanel und anderer Modedamen wurde der Modeschmuck salonfähig! Auch heute noch verändert eine Kette oder ein anderes Accessoire einen Look im Handumdrehen und verleiht selbst einer schlichten Jeans-Shirt-Kombi eine individuelle Note. Und da heutzutage sowohl das Motto „Mehr ist Mehr“ als auch das Gegenteil erlaubt und gewünscht sind, sind der Vielfalt keine Grenzen gesetzt. Ganz gleich, ob Modeschmuck, luxuriöse Diamanten oder filigrane Edelsteine, erlaubt ist was gefällt – gerne auch in Kombination. Doch nur so entsteht doch ein modischer und persönlicher Look – durch das Mixen verschiedener Stile und Geschmäcker!

Bling Bling! Das Wochenende funkelt facettenreich…

Bling BlingDas Wochenende kann kommen, denn mit dem Outfit aus der H&M Conscouis Collectin ist man modisch auf sicherem Fuß unterwegs! Samuel Johnson hat einmal gesagt „Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken“ – manchmal kann und sollte man aber seine Gedanken nicht nur mit Worten zum Ausdruck bringen, sondern vielmehr auch in Form seines Auftretens. Ist es nicht des Öfteren so, dass genau in den Momenten, wo es einem besonders gut oder schlecht geht, dies sich oftmals auch in dem Outfit wiederspiegelt? Manchmal funkelt das Kleid oder der Rock bereits von Weitem und manchmal fällt die Grau-in-Grau-Kombination nicht wirklich ins Auge. Mode ist so wechselhaft und launisch wie das Gemüt selbst – und genau das ist auch gut so! Was wäre der Alltag in einem EInerlei aus Grau, Schwarz oder Beige?