cocos philosophy

style is more than fashion

Karl Lagerfeld – Mode als Religion

Seit Wochen fiebere ich diesem Tag entgegen, denn heute abend zeigt Vox den Film ´Karl Lagerfeld – Mode als Religion`. Basierend auf einer Wahrsagerin, die Lagerfelds Mutter prophezeite, sie werde eines Tages einen Sohn gebären, der einmal Bischof wird. gewährt der Film Einblicke in das interessante Leben von Karl Lagerfeld. Auch wenn die Wahrsagerin nicht Recht behielt, hat Karl Lagerfeld für viele heute eine weit größere Bedeutung als ein Bischof – er gilt als eine der einflussreichsten Designer des 21. Jahrhunderts und ist für viele der Modepapst. Vor diesem Hintergrund versucht die Dokumentation über Lagerfeld einen Vergleich zwischen Mode und Religion zu thematisieren. So wird im Film das Leben des Meisters eindrucksvoll in Szene gesetzt und vorgestellt. Dabei belichtet der Film nicht nur seine Wohnung (sein persönlicher Vatikan), Karls Engel, die Models, sondern auch seine ganz persönlichen Heiligen, wie etwa seine Musen und Inspirationsquellen Vanessa Paradis und Ines de la Fressange. Natürlich darf dabei ein Blick hinter die Kulissen der Vogue, der Modebibel par excellence sowie die Belichtung der Modefans (der Gläubigen) nicht fehlen. Doch die wirklich spannenden Momente sind jene, in denen Karl Lagerfeld der Kamera einen kleinen Einblick in sein Privatleben, in den Umgang mit Freunden und Vertrauten, gewährt. Ob Gespräche mit Assistentin Caroline Lebar oder Telefonate und Faxe zwischen ihm und seinem Verleger Gerhard Steidl, diese Details sind es, die ´Mode als Religion` absolut sehenswert machen. Wer also einen Einblick in das aufregende Leben eines Modepapstes erhaschen möchte und viele amüsante Karl-Aussagen und Einblicke in die Modewelt erleben möchten, darf heute abend die vierstündige Dokumentation ´Karl Lagerfeld – Mode als Religion` um 20:15 Uhr auf Vox nicht verpassen!

Leave a reply