cocos philosophy

style is more than fashion

Eddy Anemian gewinnt H&M Design Award

Individuell und dennoch tragbar sind die Entwürfe von Eddy Anemian  Quelle: H&M Design Award

Individuell und dennoch tragbar sind die Entwürfe von Eddy Anemian Quelle: H&M Design Award

Anlässlich der Mercedes Benz Fashion Week Stockholm wurde gestern zum dritten Mal der H&M Design Award verliehen. Das diesjährige Nachwuchstalent ist Eddy Anemian, der als erster männlicher Designer den Preis überreicht bekam.  Der erst 24 Jahre alte Franzose aus Saint Chamond hat mit seiner Kollektion nicht nur die Jury begeistert, auch das auserwählte Publikum war von den Entwürfen mit einzigartigem Mustereinsatz, Layer-Look und raffinierter Handarbeit überzeugt. Als Inspirationsquelle dienten dem jungen Designtalent der Film ´I Am Love` mit Tilda Swinton.

Insgesamt acht junge Nachwuchsdesigner standen im Finale des H&M Design Awards und mussten sich dem kritischen Urteil einer hochkarätigen Jury stellen. Die Wahl fiel schließlich auf Eddy Anemian, der im vierten Studienjahr an der La Cambre in Belgien studiert und sich nun über 50.000 € Preisgeld freuen darf. Eine Auswahl der einzelnen Kollektionsteile wird ab Herbst in den H&M Filialen und im Online-Shop erhältlich sein. Wenn diese einen ebenso reißenden Absatz wie die Kollektion der letztjährigen Gewinnerin findet, kann Eddy Anemian auf einen weiteren Erfolg hoffen, denn die Designstücke von Minju Kim (Coco’s Philosophy berichtete) waren letztes Jahr in kürzester Zeit ausverkauft.

Ein kleiner Einblick in die Mode von Eddy Anemian:

Leave a reply