cocos philosophy

style is more than fashion

Die besten Modetrends für 2016

CP-Modetrends-2016

Muster-Mix, Marine-Style oder Pariser Romantik-Chic: Kaum haben wir die letzten Sale-Schnäppchen für den Winter geshoppt, locken auch schon die Sommer-Trends für 2016. Inspiriert von den internationalen Fashion Shows gibt es die schönsten Trends für Frühjahr/Sommer 2016 im Überblick. Immerhin haben wir im Sale so viel Geld gespart, dass wir die übrigen Scheine direkt in die Sommer-Trends investieren können. Das Beste: Die Highlights aus den Cruise Collections sowie die ersten Trendteile der Prêt-à-porter  sind schon in den Läden.

 

CP-Sommer-Romantic

Soft Romance

Auch wenn keine Einladung zu einer Märchenhochzeit vorliegt, nutzen wir die Frühlingsgefühle, um uns in wahr gewordene Mädchenträume zu hüllen. Der sanfte Romantik-Look liebt zarte Blüten-Prints, Spitzen-Details, Rüschen-Applikationen sowie helle Farbkompositionen. Da werden wir richtig poetisch und kombinieren das Blümchen-Kleid einfach zum Rüschen-Mantel und Pumps mit Schleifen-Details.

CP-Summer-Clean-Chic

Clean-Chic

Minimale Looks sorgen für maximalen Effekt. Ob hochwertige und perfekt geschnittene Basics in Schwarz, Weiß oder Nude oder Trendteile in Marine, Grau oder Greige, klare Linien und Farbkompositionen sorgen für einen cleanen und dennoch wirkungsvollen Look.

CP-Sommer-Streifen

Cool Stripes

Klare Linien und ultrascharfe Schnitte – die Designer lassen in der neuen Saison den Marine-Look wieder aufleben und nehmen uns mit auf eine modische Kreuzfahrt. Sailor Pants, Uniformjacken und Streifen, wohin man auch sieht, 2016 lassen wir die Offizierin in uns aufleben. Dabei gehen die neuen Streifen-Looks auch einmal fremd und zeigen sich plakativ und avantgardistisch.

CP-Sommer-Pastell

Pastell-Shades

Die sanften Farben kommen wohl nie aus der Mode. Neu: die Eisfarben präsentieren sich nächste Saison erwachsen, frisch und cool. Besonders im Fokus steht die Farbe Rosa. Ganz gleich, ob im Allover-Look oder als Eyecatcher, rosafarbene Trendteile stehen 2016 ganz klar auf der Must-Have-Liste. Daneben gesellen sich Trendfarben wie Krokus, Flieder und Zitronengelb und sorgen schon jetzt für Frühlingserwachen.

CP-Sommer-Muster-Mix

Mix & Match

Je wilder, desto besser ist die Devise, denn in Sachen Muster ist im Sommer alles erlaubt. Farben und Prints, die auf den ersten Blick nicht zusammenpassen werden miteinander kombiniert und ergeben so einzigartige Looks und Silhouetten. Kurz: Muster und Farben befreien sich 2016 endgültig von allen Moderegeln. Doch damit nicht genug, auch Schleifen, Blüten, Rüschen und Broschen dürfen zum Muster-Mix kombiniert werden.

 

Bilder: Coco’s Philosophy, Vogue

 

 

Leave a reply