cocos philosophy

style is more than fashion

Der Frühling zeigt sich in Orange

Frühling-in-OrangeDer Frühling bzw. Sommer lässt in München zwar immer noch auf sich warten, doch das hindert eine Mode-interessierte Dame natürlich nicht daran, sich die aktuellen Sommer-Looks anzueignen. Mein Auge fiel letzte Woche auf einen Bicolor-Mantel von Zara, dessen „Haben-Will“-Attitude nicht zu verleugnen war. Ja auch ich habe ab und zu bzw. des Öfteren solche schwachen Momente, die einen förmlich zu einem Kauf zwingen. Doch wie sagte Coco Chanel einst „Weil Geld etwas Sündiges ist, muss es verschleudert werden.“ und genau aus diesem Grund darf man ab und zu dem Kaufrausch  fröhnen. Sich ab und zu einen Must-have zu gönnen, solange dieses dem eigenen Stil entspricht, ist alles andere als verwerflich. Ob Eyecatcher oder Mode-Basic, jedes Kleidungsstück findet auf seine Weise seine Funktion innerhalb der Garderobe. Und getreu dem Motto „Mehr ist Mehr“ musste die Chanel-Vintage-Brosche einfach noch auf die persönliche Shopping-Liste! Was tut man nicht alles für die eigene Glückseligkeit, auch oder gerade weil diese manchmal schon mit kleinen kommerziellen Alltagsgegentsänden erreicht werden kann.

Leave a reply