cocos philosophy

style is more than fashion

Coco’s Places: Madam Bonbon – das Zuhause für Schuhe

Mit den Schuhen ist es bei Frauen ja so eine Sache… man kann nie zu viele haben. Zwar gibt es manche weibliche Wesen, die auch in dieser Hinsicht praktisch orientiert sind, jedoch gehören diese eher zu den Ausnahmen, denn der Großteil der Frauen frönt einer wahren Schuh-Sammelleidenschaft. Und dank Internet und Co. hat frau zudem auch noch ein riesiges virtuelles Shopping-Center, wo sie tagein tagaus eine Vielzahl an Schuhen mit Haben-Will-Faktor kaufen kann. Auch die Männer haben solche Exemplare an Schuh-Fashion-Fanatikern in ihren Kreisen, jedoch ist die Zahl der Anhänger deutlich geringer und dieses sammeln meist Sneaker oder hochwertige italienische Business-Schuhe. Ob nun Louboutin Damenschuhe oder Fiorentini & Baker Herrenschuhe, über die Faszination Schuhe könnte man stundenlang philosophieren.

Dass man auch noch offline äußerst schöne Schuhe in einem besonderen Umfeld shoppen kann, beweist der bezaubernde Schuhladen Madam Bonbon, der sich in der Altstadt von Riga befindet. Schuhe werden dort geliebt – das sieht man bereits beim Betreten des Ladens, denn die Schuhe übernehmen hier die Hautprolle in einer als Wohnung eingerichteten Ladenfläche. Neben besonderen, weißen Vintage-Möbeln zeichnet sich das Interieur durch die erlesenen Schuhe aus, die dort die Wohnungsbewohner mimen. So sieht der Laden auf den ersten Blick gar nicht wie ein Schuhgeschäft aus, durchstöbert man aber die einzelnen Wohnungsräume findet man eine Vielzahl luxuriöser und umwerfender Designerschuhe. Hat man erst einmal einen oder mehrere Favoriten gefunden, kann man diese direkt in einem atemberaubenden Flair beispielsweise in dem Badezimmer oder der Küche anprobieren. So hat jedes einzelne Schuhmodell einen besonderen Platz und sofort eine emotionale Bindung zum Käufer. Madam Bonbon schafft somit ein ganz besonderes Shoppingerlebnis.

Merh Infos zum einzigartigen Schuhladen findet man bei Madam Bobon!

Leave a reply