cocos philosophy

style is more than fashion

Coco’s Lookbook: Pretty in Pastell

Samtig süß wie Zuckerwatte oder frisch wie eine Brise im Sommer: Mode in Pastellfarben sieht nicht nur zum Anbeißen lecker aus, sie sorgt derzeit auch modisch für Furore und beschert uns frühlingshafte Looks mit Haben-Wollen-Garantie.

In regelmäßigen Abständen erfreut sich die Modewelt an verschiedenen Pastelltönen. Mal steht nur eine Farbnuance im Vordergrund, mal wird das ganze Spektrum der zarten Farben mit hohem Weißanteil dem Modevolk als neuer Trend präsentiert. Und das ist auch gut so, denn an den zarten Eiscremefarben kann man sich eigentlich gar nicht satt genug sehen. Umso schöner, wenn die soften Farbnuancen jeden Sommer wieder aufs Neue aufgelegt werden und somit Farbe in unseren Kleiderschrank zaubern.

Pastellfarben verleihen einem Outfit eine zarte Note. Ob miteinander kombiniert als All-Over-Pastell-Look oder als Eyecatcher zu kräftigen Farbkombis oder Schwarz-Weiß-Looks, Pastellfarben machen immer eine gute Figur. Hier kommen also die Trendnuancen für den Sommer:

Rosa

Schon 2016 kürte das Pantone Farbinstitut einen Rosaton zur Trendfarbe, der nicht nur damals zum absoluten Liebling der Modeindustrie avancierte, sondern bis heute noch die Modetrends maßgeblich beeinflusst. Seither sind Rosatöne in allen Facetten nicht mehr aus der Garderobe wegzudenken. 2018 steht somit ganz im Zeichen von Rosa und Pink. Vor allem ´Blooming Dahlia` mischt die Pantone Trendpalette gehörig auf. Aber auch ´Almost Mauve` und andere zarte Pastellrosatöne sorgen im Modesommer 2018 für einen Frischekick im Kleiderschrank.

Flieder

Wem Rosa zu mädchenhaft ist, greift einfach zu Flieder, einer weiteren Trendfarbe 2018. Bereits letzten Sommer konnte man vereinzelt einige Keypieces in dem zarten Violetton in den Mode-Kollektionen erspähen. Diesen Sommer zählt Flieder ganz klar zu den ganz großen Anwärtern für die Trendfarbe 2018. Ob Blusen, Hosen oder Kleider, Kleidungsstücke in ´Pink Lavender` haben alles andere als ein kindliches Image, sonder zeigen sich cool und topmodisch.

Hellblau

Man muss nicht gerade in freudiger Erwartung auf ein Baby sein, um zarte Hellblautöne zauberhaft zu finden. Denn der zarte Blauton namens ´Babyboy Blue` ist unter den top Farbnuancen 2018 und sorgt für frische und dennoch cleane Sommerlooks.

Pistazie

Pistazien schmecken in Form von Eiscreme nicht nur lecker, sondern machen sich als tonangebende Farbe auch äußerst gut bei Outfits. Zart mintfarbene Kombis, etwa als All-Over-Hosenanzug sind dabei genauso gut möglich, wie Eyecatcher in dem hellgrünen Farbton. Vor allem in Kombination mit Weiß, Schwarz, Beige kommt die Strahlkraft von Pistazie perfekt zur Geltung.

Pastellgelb

Besonders zu leicht gebräunter Haut sind Looks in Pastellgelb ein absoluter Knaller. Auch wenn die Farbe Gelb in der Modewelt oft stiefmütterlich behandelt wird, sollte man sie dennoch immer wieder einmal auf dem Moderadar haben. Denn gelbe Looks in Zitronengelb oder Pastellgelb sehen vor allem in Kombination mit Weiß, Oliv, Beige oder Grau besonders schön aus.

Ich jedenfalls kann mich nur schwer für einen Favoriten entscheiden. Wem es ähnlich geht, kombiniert einfach verschiedene Pastelltöne miteinander und schafft somit einen völlig neuen Look. Ganz wichtig beim Styling: Auf Weiß als zusätzlichen Kombipartner setzen. Ein weißes Keypiece lockert die Optik des Gesamtlooks auf und macht die unterschiedlichen Pastelltöne alltagstauglich. Dazu noch ein paar passende Acccessoires in Gold oder Weiß und fertig ist ein frischer und aufregender Sommerlook 2018. Wer einen Schritt weiter gehen möchte, wagt sich an den All-Over-Look, der in puncto Pastellfarben besonders in Form eines Hosenanzugs perfekt zur Geltung kommt.

Details zum Outfit

Blazer von Topshop

Bluse mit Volantsdetails von COS

Culotte-Hose von Zara

Statement-Ohrringe von Asos

Tasche von Zara

Pumps von H&M Trend

Shop the Look

 

Bilder: ©Coco’s Philosophy

Leave a reply