cocos philosophy

style is more than fashion

Coco’s Lookbook: Easy Holiday-Style

CP-Thailand-Loevenich-4

Für einen Urlaub im Süden die Hoffe zu packen ist ziemlich einfach? Nicht wirklich, denn meist muss man für alle Gegebenheiten und Temperaturzonen etwas Passendes einpacken. Am Abflughafen ist es meist ziemlich kalt, wo hingegen der Urlaubsort durch tropische Hitze besticht. So braucht man etwas legeres für den Strand als auch etwas elegantes für abends und darüber hinaus auch praktische Kleidung für Ausflüge und Co. Hat man einen großen Koffer ist das wohl kein Problem, muss man dagegen mit 60 Liter Fassungsvermögen in einem Rucksack klarkommen, sieht das Ganze schon wieder anders aus. In diesem Fall heißt es: back to Basics!

Beach Streetstyle Thailand In kleinen Stoffbeuteln werden dann die wichtigsten Kleidungsstücke kategorisch getrennt und bestmöglich in den Rucksack gestopft. Feine Materialien wie Seide oder Leinen, die schnell knittern sind da eher hinderlich. Gleiches gilt für Blusen oder Kaftane. Diese müssen wohl oder über durch leichte Kleider, knitterfreie T-Shirts und vielfältig kombinierbare Shorts ersetzt werden. Mix and Match ist hier die Devise. Daher sollte man beim Rucksackpacken darauf achten, dass die einzelnen Urlaubsteile miteinander problemlos kombiniert werden können. Immerhin schleppt man maximal drei oder vier Shorts für bis zu drei Wochen mit sich herum, diese müssen dann für alle Gegegebenheiten passend sein. 

CP-Thailand-Loevenich-2

Wer kein Kombitalent ist, greift auf Kleider oder Jumpsuits zurück. Diese sind immer tragbar und machen sowohl tagsüber als auch abends eine gute Figur und können zur Not auch als Strandkleid fungieren. Aufgrund des geringen Platzangebots im Rucksack sind auch Beauty-Helfer wie Föhn und Co. absoluter Luxus und somit Mangelware bei einem Backpackerurlaub. Ein Haartrockner oder gar Glätteisen ist einfach zu sperrig und nimmt unnötig Platz weg, zumal bei den vorherrschenden tropischen Temperaturen das Föhnen der Haare alles andere als angenehm ist. Lufttrocknen steht daher an der Tagesordnung. Damit man dennoch nicht wie eine Aussätzige im Dschungel aussieht, sind Kopfbedeckungen und Accessoires absolute Pflicht.

Beach Streetstyle Thailand

Ein Hut oder Haarband sorgt in Windeseile für einen tollen Look und lenkt von dem allseits vorherrschenden Bad-Hair-Day gekonnt ab. Aus diesem Grund war beim letzten Thailand-Trip meine neue Turban-Mütze von Loevenich mein absolutes Lieblingsaccessoire. Die Sommermütze ist super angenehm zu tragen und sorgt für einen absoluten Styling-Pluspunkt. So sahen die luftgetrockneten Haare sogar top aus. In Kombi mit Sonnenbrille und Offshoulder-Kleid entstand ganz easy ein toller Look – und das ganz ohne große Styling-Vorbereitungen. Reinschlüpfen, wohlfühlen, genießen! Wäre es in Sachen Styling doch auch hierzulande immer so leicht!

CP-Thailand-Loevenich-8

Turban-Mütze von Loevenich*

Offshoulder-Kleid von Zara

Sonnenbrille von Topshop

CP-Thailand-Loevenich-1

CP-Thailand-Loevenich-6

Shop the Look

 

CP-Thailand-Loevenich-7

CP-Thailand-Loevenich-7

Bilder: ©Coco’s Philosophy

1Pingbacks & Trackbacks on Coco’s Lookbook: Easy Holiday-Style

Leave a reply