cocos philosophy

style is more than fashion

Coco’s Lookbook: Denim-Love

Street style Denim Love

Jeans haben es bei mir nicht leicht. Ich trage nur selten Denimwear, da ich nach wie vor denke, dass ich einfach kein klassischer Jeans-Typ bin. Daher sind Freunde und Kollegen auch immer äußerst erstaunt, wenn ich einer Jeans aufschlage. An Jeans-Tagen muss es meist einfach bequem und lässig zugehen. Heißt im Klartext: Jeans bedeutet immer es ist kein Gute-Laune-Tag. Frauen, die Jeans lieben und diese jeden Tag zu einfach allem tragen, kann ich einfach nicht verstehen, ist für mich doch eine Jeans ein Kleidungsstück, das nur an ´Lazy Days` zum Einsatz kommt.

Street style Denim Love Selten finde ich eine gut sitzende oder bequeme Jeans. Bisher haben es nur wenige Modelle in meinen Kleiderschrank geschafft. Genau genommen: ein Modell von Adriano Goldschmied, welches ich inzwischen in mehreren Farben habe. Das war’s dann aber auch schon. Die Jeans-Anzahl in meinem Kleiderschrank war daher bisher immer sehr überschaubar. Bisher, denn vor kurzem zog ein neues Modell von Manila Grace ein, in welches ich mich sofort verliebte have. Der lässige Girlfriend-Cut ist super bequem und macht auch einmal zu High Heils und Bluse einen tolle Figur. Diese Hose mit dem coolen Destroyed-Look werde ich demnächst definitiv öfter ausführen – vielleicht auch an normalen Tagen?

Street style Denim Love

Bluse mit asymmetrischer Knopfleiste von Zara (ähnlich hier)

Jeans von Manila Grace* (ähnlich hier)

Box-Clutch von Zara (ähnlich hier)

Sonnenbrille von Nil Sander (ähnlich hier)

Armband von Triangel (ähnlich hier)

High Heels von Manila Grace* (ähnlich hier)

Street style Denim Love

CP-Denim-Love-4

Shop the Look

 

Bilder: Coco’s Philosophy

*Sponsored

1 Comment on Coco’s Lookbook: Denim-Love

  1. Bianca
    9. August 2016 um 14:49 (10 Monaten ago)

    Der Look ist Mega Hammer. Die Jeans fantastisch. Gefällt mir sehr gut dein Blog 🙂
    Liebe Grüße Bianca
    Von
    http://www.stilfrage.net

    Antworten

Leave a reply