cocos philosophy

style is more than fashion

Coco’s Inspirations: Taschenliebe

Streetstyle Valentino Lock Bag

Manchmal erwischt es einen eiskalt: Man bekommt Hitzewallungen, weiche Knie, der Adreanlinspiegel steigt und das Blut kommt in Wallung – kurz: man ist von einem auf den anderen Moment bis über beide Ohren verliebt. Doch hier ist nicht die Rede von einem neuen Verehrer oder dergleichen (der alte ist auch nach wie vor aktuell), sondern taataa…. von einer Tasche. Frauen kommen bei Taschen fast genauso, wenn nicht sogar noch mehr, ins Schwärmen wie bei heißen Männern, oder Schuhen, oder neuen Must-Haves, oder Schmuck…. naja, lassen wir das Schwärmen!

Streetstyle Valentino Lock Bag
Hier geht es schließlich um eine Tasche, und die ist so wunderschön, dass man meist über einen sehr langen Zeitraum hinweg ihr schöne Augen macht. Anders als bei einem Mann bringt das Geflirte und Betören aber nur wenig. Denn Fakt ist: So eine Tasche im Schaufenster tut nun einmal nichts für die beiderseitige, gleichberechtigte Beziehung. Da steht sie im Regal und schaut einem unverfroren und argwöhnisch an, als wäre man keine adäquate Käuferin. Als würde es nicht schon reichen, wenn die oftmals etwas hochnäsigen Verkäuferin das Herumscharwenzeln um die geliebte Tasche missmutig verfolgen. Nein, die Tasche tut ganz und gar nichts für eine glückliche Beziehung. Weder senkt sie ihren aktuellen Marktwert auf ein Minimum, sodass man sich das geliebte Stück sofort und ohne Überlegung kaufen könnte, noch bewegt sie ihr süßes Hinterteil von ganz alleine in die Einkaufstasche oder macht sich kurzerhand selbst als Geschenk bemerkbar. Dieses kleine, arrogante Ding möchte ganz einfach und unverfroren gekauft werden – und das auch noch zum vollem Preis. Unerhört kann man da nur sagen!

Streetstyle Valentino Lock Bag

Was tut man also als schwaches Wesen, dass der geliebten da so mit allen Mitteln der Liebe ausgesetzt ist? Man schwelgt tagein tagaus für die Tasche und spart und spart und spart. Oder, man hofft auf einen überraschenden Geldsegen, um sich das gute Ding leisten zu können. Oder aber man trinkt ein Glas Champagner, oder zwei, schaltet seine Gedanken einfach ab, löscht alle Gewissensbisse einfach aus, geht in den Laden seiner Wahl und stoppt kurzerhand das kleine bestieg Ding. Und freut sich über Nachwuchs im Taschenschrank, damit die gleichberechtigte Beziehung nun endlich seinen Lauf nehmen kann.

Streetstyle Valentino Lock Bag

Tasche von Valentino (ähnlich hier)

Bluse von Zara (ähnlich hier)

Culotte von French Connection (ähnlich hier)

High Heels von Deichmann* (ähnlich hier)

Streetstyle Valentino Lock Bag

Shop the Look

 

Streetstyle Valentino Lock Bag

Streetstyle Valentino Lock Bag

Streetstyle Valentino Lock Bag

Streetstyle Valentino Lock Bag

Streetstyle Valentino Lock Bag

Bilder: ©Coco’s Philosophy / Lola Finn

*Sponsored

3 Comments on Coco’s Inspirations: Taschenliebe

  1. Carol
    17. August 2016 um 13:23 (9 Monaten ago)

    Lovely outfit! I like how the dusty blue-grey shade of Valentino that matches your top!

    Antworten
  2. Vicky
    16. August 2016 um 22:47 (9 Monaten ago)

    Die Tasche ist ein Träumchen!!! und der Look sowieso!!!

    bis bald!
    bisou,
    Vicky

    Antworten

1Pingbacks & Trackbacks on Coco’s Inspirations: Taschenliebe

Leave a reply