cocos philosophy

style is more than fashion

Coco’s Inspirations: Dries Van Noten ´Inspirations` – Ausstellung in Paris

Ein absolutes Muss für alle Modefans - ´Inspirations` von Dries van Noten in Paris.  Quelle: Grazia

Berauschend zeigt sich die Ausstellung ´Inspirations` von Dries van Noten in Paris. Quelle: Grazia

Die Sonne scheint uns derzeit ins Gesicht und in allen deutschen Metropolen kann man den Frühling in vollem Umfang genießen. Doch auch in anderen europäischen Städten wie etwa in Paris kann man Sonne pur tanken. Die Ausstellung ´Inspirations` von Dries Van Noten beispielsweise wäre ein idealer Anlass einen kleinen City-Trip in die Stadt der Liebe zu planen. Seit dem 1. März kann man im Museum Les Arts Décoratifs die erste ofizielle Ausstellung des belgischen Modedesigners bewundern. Neben zahlreichen Inspirationsuellen zeigt die Ausstellung auch den persönlichen und kreativen Prozess des Designers sowie verschiedene Kollektionen. Als Inspirationsquellen dienen fremde Kulturen ebenso wie Musik oder Kunst. Der Besucher erhält einen exklsuiven Einblick in den Kreativprozess von Dries Van Noten und kann sich zudem die vergangenen Kollektionen ansehen. Folglich sollten sich Modefans die Ausstellung auf keinen Fall entgehen lassen, auch wenn sie derzeit gerade nicht in Paris verweilen.

Dries Van Noten studierte Modedesign an der Hochschule für bildende Künste in Antwerpen und gründete fünf Jahre nach seinem Abschluss sein eigenes Label. Bereits in der Kindheit wurde der heute so erfolgreiche Designer in die Modewelt eingeführt. Beide Elternteile waren Einkäufer und vermittelten dem Sohn bereits früh Mode-Verständnis. Nach seinem Abschluss wurde Dries Van Noten gemeinsam mit Walter Van Beirendonck, Dirk Bikkembergs, Ann Demeulemeester, Marina Yee und Dirk Van Saene als avantgardistische Mode-Gruppierung ´Antwerp Six` berühmt, die mehr oder minder als Sprungbrett in die Modewelt diente.

Die Ausstellung ´Dries Van Noten Inspirations` kann noch bis zum 31. August 2014 im Museum Les Arts Décoratifs in der 
107 rue de Rivoli 
in Paris besichtigt werden. (Eintritt: 15-19 Euro).

Leave a reply