cocos philosophy

style is more than fashion

Coco’s Inspirations: Die Top 5 der Sommertrends 2018

Bei den aktuellen Minusgraden kann man gar nicht anders, als in ferne Länder zu schweifen und von subtropischen Klimaverhältnissen zu träumen. Ganz gleich, ob -14 Grad Celsius in München oder -30 Grad Celsius auf der Zugspitze, in diesen Tagen ist es einfach zu kalt. Folglich lässt der Frühling noch auf sich warten. Wer dennoch auf wohlig warme Temperaturen nicht verzichten möchte, dem bleibt nur die Flucht in die Ferne.

In Thailand und Co. ist derzeit Hochsaison und man kann an den Stränden wunderbar die Seele baumeln und ganz nebenbei die Trendpieces der neuen Sommerkollektionen Probe tragen – wie z.B. lässige Offshoulder-Blusen und coole Culotte-Hosen. Die sehen nicht nur super aus, sondern passen für nahezu jeden Anlass. Ob in Kombination mit Slingback-Pumps oder mit legeren Sandalen, Culottes sind aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken. Wie gut, dass zahlreiche Designer die Hochwasserhosen wieder in ihre Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2018 mit aufgenommen haben. Doch damit nicht genug, denn die neuen Sommertrends 2018 haben es in sich und so gibt es eine Vielzahl von trendigen Styles, auf die wir uns schon jetzt freuen können.

Langeweile kommt beim Mode-Sommer 2018 garantiert nicht auf. Die neuen Trendpieces sorgen für modische Extravaganz auf ganzer Linie: Von Pailletten über Fransen bis hin zu transparenten Materialien ist für jeden Stil etwas dabei. Die fünf schönsten Trends für die kommende Frühjahr/Sommer 2018-Saison gibt es jetzt im Überblick:

Sommertrend 2018: Streifen

Jede Saison wieder ein modischer Dauerbrenner: Streifen. Absolut tragbar, super vielseitig kombinierbar und zudem nahezu jedem Figurtyp schmeichelnd, dürfen Streifen auch im Mode-Sommer 2018 nicht fehlen. Vor allem Längsstreifen, ganz gleich, ob schmal oder breit, sind in fast allen Designer-Kollektionen zu entdecken. Neuartig sind Kombination mit floralen Mustern und als Statement-Piece. Heißt im Klartext: Streifen dürfen gezielt ins Rampenlicht gestellt werden, wie man auch bei Givenchy, Altuzarra oder Dolce & Gabbana deutlich erkennen konnte.

Sommertrend 2018: Transparenz

Wem Streifen zu abstrakt sind, kann auf Muster auch komplett verzichten und sich einem völlig anderen Trend widmen: Transparenz-Looks sind nämlich ebenso in voller Munde und dürfen im Sommer 2018 nicht fehlen. Von einem durchsichtigen Trenchcoat über ein transparentes Kleid bis bin zum Naked-Oberteil ist alles dabei. Trend-Einsteiger wählen die Layer-Variante mit einem blickdichten Unterteil oder zarter Lingerie, Modemutige hingegen wagen den ultimativen Naked-Look und verzichten auf blickdichte Kombipartner. Der Fokus bei diesem Trend liegt ganz klar darauf, zu erahnen, was sich eben unter der Oberfläche verbirgt. Designer wie Jil Sander, Dior, Miu Miu, Fendi oder Jason Wu haben dies für den Sommer 2018 perfekt in Szene gesetzt.

Sommertrend 2018: Pastelltöne

Ach was wäre ein Sommer ohne zarte Pastelltöne? Eben, deshalb spielen wir auch die kommende Saison wieder mit fruchtigen Farbnuancen wie Limone, Pistazie oder Erdbeere, aber auch Trendfarben wie Babyblau und Lilac erinnern an leckeres Sorbet-Eis und versüßen uns den Sommer in modischer Hinsicht. Auf den Laufstegen von Chloé, Acne Studios oder J.W. Anderson dominierten vor allem Allover-Looks in einer Pastellfarbe. 

Sommertrend 2018: Plastic

Wer dachte, transparente Looks wären schon das Non-Plus-Ultra im Modejahr 2018, hat die neuesten Kreationen von Marc Jacobs, Christopher Kane, Chanel oder Balmain noch nicht in Augenschein genommen. Die populären Designer wählten unter anderem Plastik als das Trendmaterial schlechthin. Futuristische Mäntel und Oberteile, aber auch Kleider oder Boots wurden bevorzugt aus dem widerstandsfähigen Material gefertigt. Vinyl ist nicht nur pflegeleicht, sondern auch extravagant und somit genau das richtige Material, um im Sommer modisch für Furore zu sorgen.

Sommertrend 2018: Glitter & Glamour

Immer noch nicht überzeugt? Dann sorgt der Glitter & Glamour-Look mit Sicherheit für glänzende Sommeraussichten. Wer denkt, Pailletten und Metallic-Looks seien nur für die Silvesternacht passend, der irrt. Denn Oscar de la Renta, Coach oder Versace gaben den glitzernden Materialien kurzerhand das Prädikat ´sommertauglich`. Bedeutet für die Sommermonate schlichtweg: Paillettenteile sind ab sofort in die Alltagskleidung zu integrieren. Das kann ja nur ein einzigartiger Sommer werden…

Bilder: ©Coco’s Philosophy

Leave a reply