cocos philosophy

style is more than fashion

Coco’s Inspirations: Die schönsten Statement-Sweaters

Bereits in den 1980er Jahren ein absoluter Hype, sind Statement-Sweater auch jetzt wieder gefragter denn je. Anders als vor einigen Jahrzehnten werden die Hoodies und Pullover heutzutage nicht mehr zu hautengen Leggings kombiniert, sondern kommen vielfältig zum Einsatz. Der Sweater hat sich zum eigenständigen Fashion-Icon entwickelt. Ganz gleich, ob mit auffälligen Prints, mit Applikationen oder in diversen Knallfarben, Sweater und Hoodies sind echte Fashion-Statements. Vor allem Modelabels wie Kenzo, Fendi, Moschino und Co. führen die Riege der extravaganten Statement-Sweater an. 

Das Beste: sie funktionieren nicht nur zu Alltags-Klassikern wie Jeans oder Chinohose, auch zum Volantrock oder zu Shorts machen Statement-Sweater eine gute Figur! Der Trend ist so vielseitig wie die Eyecatcher-Pullover selbst und so sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. So können die Sweater Saison-übergreifend getragen werden, denn auch im Frühling und Sommer kann ein Pulli mit Message durchaus nützlich sein. Vor allem Pullover mit plakativen Slogans, Blumen oder Animal-Prints sind diese Saison die Stars im Kleiderschrank:

Sweater mit Folklore-Details:

Statement-Pullovern mit Ethno-Elementen sorgen dank folkloristischen Designs für einen ganz großen Auftritt und verhelfen dem luftigen Sommerkleid bei einer kühlen Brise zu einem Kuschelfaktor. Vor allem XL-Fransen, aufgestrickte Zotteln oder Bommel garantieren einen Eyecatcher.

Sweater mit Tier-Patches

Auf den Hund gekommen? Nein, nicht ganz, denn Sweater mit lustigen Tiermotiven dürfen diese Saison nicht nur von Teeenies getragen werden. Auch die modebewusste Frau hüllt sich in kindlich anmutende Oberteile. Labels wie Gucci, Saint Laurent oder Coach zelebrieren die Tierwelt. Damit der Look funktioniert, einen Stilbruch wagen und die Sweater zu sexy Shorts oder einen edlen Rock kombinieren. So wirkt der Look alles andere als zu mädchenhaft. 

Sweater in Knallfarben

Schlichte Farben sind diese Saison definitiv passé. Stattdessen schlüpfen wir bevorzugt in tolle Knallfarben oder zarte Pastelltöne und sorgen somit für einen farbigen Blickfang beim Frühlingslook. Vor allem im Oversized-Schnitt machen die Sweatshirts eine top Figur. Gucci, Valentino oder Diane von Furstenberg machen es gekonnt vor. Darüber hinaus zieren viele der Trend-Sweater diverse Comichelden und setzen den Sweater in Szene.

Sweater mit Slogans

Nichts hat eine effektvollere Wirkung als eine Message. Diese zeigen wir nun auch auf unserer Kleidung. Neben Logo-Sweatshirts dürfen nun auch andere Schriftzüge und Statement-Sprüche zum Vorschein kommen. Ob politische Statements, Jahreszahlen oder philosophische Weisheiten dank Hoodies und Sweatshirts mit aussagekräftigen Print können Fashionistas buchstäblich ein Statement setzen. 

Hier kommen die schönsten Statement-Sweater für Frühjahr/Sommer 2018:

 

Details zum Outfit:

Statement-Pullover von Zara

Wollrock von Topshop

Pumps mit Schleifen-Detail von Zara

Sonnenbrille von Mango

Tasche von Prada

Bilder: ©Coco’s Philosophy

Leave a reply