cocos philosophy

style is more than fashion

Coco’s Events: Richard Avedon Ausstellung

Authentisch und real - Portraits von Richard Avedon.  Quelle: Museum Brandhorst

Authentisch und real – Portraits von Richard Avedon. Quelle: Museum Brandhorst

Wer sowohl ein Interesse für Kunst wie auch Mode hegt, sollte dieser Tage dem Museum Brandhorst in München einen Besuch abstatten. Denn noch bis zum 19. November kann man dort eine Ausstellung von Richard Avedon besuchen. Der 2004 verstorbene Künstler gilt als einer der bedeutendsten Modefotografen des 20. Jahrhunderts. Vor allem seine Portraitfotos sind berühmtberüchtigt. Kaum ein anderer Fotograf hat in seinen Bildern die inneren Stärken und Schwächen der abgelichteten Personen so authentisch und offen erkennen lassen wie Richard Avedon. Auch als Modefotograf für namhafte Magazine wie Vogue, New Yorker oder Harper’s Bazaar hat er sich im Laufe der Zeit einen Namen gemacht und gilt als wahres Wunderkind der Modefotografie.

Der Akzent der Ausstellung liegt in erster Linie auf den zahlreichen Portraits und populären Wandbildern, die Avedon in den 1970er Jahren erschuf. Neben zahlreichen Portraits populärer Persönlichkeiten wie etwa Brigitte Bardot, Bob Dylan oder Marilyn Monroe kann man in der Ausstellung auch drei fotografische Wandbilder begutachten, die die sozialen Unruhen von 1969 bis 1971 thematisieren und in der Geschichte der Fotografie von enormer Bedeutung sind.

 

Informationen zur Ausstellung:

Richard Avedon. Wandbilder und Portraits.

Museum Brandhorst – Theresienstraße 35 a

18.7.2014 – 19.11.2014

Mehr Infos zur Ausstellung von Richard Avedon gibt es hier.

 

1 Comment on Coco’s Events: Richard Avedon Ausstellung

Leave a reply