cocos philosophy

style is more than fashion

Coco’s DIY: Hochzeitsgeschenk ´Braut und Bräutigam`

En tolles Geschenk - welches man sehr schnell selbst gestalten kann. ©Coco's Philosophy

Ein tolles Geschenk – welches man sehr schnell selbst gestalten kann. ©Coco’s Philosophy

Vergangene Woche stand ein ganz besonderes Ereignis an. Meine liebe Freundin Heidi wagte den Schritt vor den Traualtar und wir waren zur familiären Hochzeitsfeier eingeladen. Da es sich um eine standesamtliche Trauung handelte, die nächstes Jahr durch eine große kirchliche Trauung gekrönt wird, wurde die standesamtliche Feier im kleinen Kreis abgehalten. Die Frage der Geschenkewahl, die sich bei solchen Anlässen meist im Vorfeld stellt, war nicht leicht zu beantworten. Was schenkt man einem Brautpaar, bei welchem die eigentliche große Hochzeitsfeier mit allem drum und dran noch ansteht. Immerhin möchte man zum Fest im engsten Freundeskreis nicht mit leeren Händen erscheinen, auch wenn das eigentliche Hochzeitsgeschenk erst nächstes Jahr überreicht werden wird. Auch die Suche in zahlreichen Hochzeitsforen blieb erfolglos. Meist sind die Geschenkideen sehr abgedroschen oder immer mit einem Geldgeschenk verbunden. Wir waren dagegen auf der Suche nach einem Mitbringsel, das einen Bezug zum Hochzeitsthema hat und nicht zu unpersönlich ist.

Da wir Freundinnen gerne Prickelbrause schlürfen, hatte die Suche schließlich irgendwann ein Ende. So entschieden wir uns für Champagnergläser im Brautpaar-Look – die obligatorische Flasche ´Nektar` durfte dabei natürlich nicht fehlen, auch wenn die Braut derzeit gerade in anderen Umständen ist. Spätestens nach der Geburt wird die Flasche zu Ehren des Neugeborenen mit SIcherheit zum Einsatz kommen. Die Sektkelche im Brautpaar-Look habe ich jedoch nicht gekauft, sondern kurzerhand selbst gefertigt. Mit einigen bastelutensilien und etwas Nähgeschickt können diese in kürzester zeit zuhause gebastelt werden. Wie dies geht, kann man jetzt im DIY-Special nachlesen:

Mit wenigen Schritten kann man das Geschenk selbst basteln. ©Coco's Philosophy

Mit wenigen Schritten kann man das Geschenk selbst basteln. ©Coco’s Philosophy

DIY BRAUTPAAR SEKTKELCHE:

Bastel-Utensilien:

Bastelschere

2 Sektkelche

Bastelfilz (weiß und schwarz)

Paillettenfolie

Nähgarn (weiß und schwarz)

Bastelkleber

Geschenkband (weiß und schwarz)

Weißer Satinstoff (Maße: ca. 25 cm x 15 cm)

Zierperlen in Rosa

Schwarzer Knopf

Weiße Federn

Dank dekorativen Bändern können die Brautpaar-Manschetten im Nu entfernt und die Gläser gereinigt werden. ©Coco's Philosophy

Dank dekorativen Bändern können die Brautpaar-Manschetten im Nu entfernt und die Gläser gereinigt werden. ©Coco’s Philosophy

DIY-Anleitung:

♦ Zu Beginn schneidet man den schwarzen Bastelfilz in ein kleines Rechteckt, formt dieses zu einer Schleife und fixiert diegefaltete Mitte mit etwas Nähgarn. Anschließend schneidet man ein weiteres Rechteckt aus der weißen Bastelfilz-Bogen und knickt die oberen zwei Ecken um. Diese fixiert man mit einigen Stichen mit weißem Nähgarn. Anschließend fädelt man schwarzes Nähgarn durch eine Nadel und näht auf das ´Hemd`einige Stiche entlang der Mittellinie.  Am oberen Ende fixiert man nun die Schleife und näht darunter den Knopf an. Fertig ist das Bräutigam-Hemd.

♦ Für die Hose nimmt man das Schwarze Geschenkband und schneidet ca. 30 cm ab und knickt dieses in der Mitt. An den dadurch entstandenen Falz kann man nun das ´Hemd`annähen. Zu guter Letzt benötigt man ein weiteres Stück schwarzes Geschenkband, welches man der Länge nach hinter dem Hemd anordnet und ebenfalls annäht. Dieses dient zur Befestigung an dem Sektglas.

♦ Für das opulente Brautkleid schneidet man ein Stück Bastelfilz in Weiß in Form einer Corsage bzw. Bustier aus  und näht am unteren Ende die Pailletten-Borte an. Für den Rock faltet man das Stück Satinstoff in Falten und näht dieses mit einigen Stichen fest. Anschließend legt man die Corsage über den Rock und fixiert diesen ebenso mit wenigen Nähstichen. Auf die Federn gibt man daraufhin einige Tropfen Bastelkleber und fixiert diese unterhalb der Corsage auf dem Rock.

♦ Nun schneidet man ein Stück (ca. 25 cm ) weißes Geschenkband zurecht und legt dieses über die Corsage. In der ´Brustmitte` befestigt man dieses mit einigen Nähstichen und näht zudem 2-3 Zierperlen an. Auch an den Corsagen-Seiten wird anschließend das Band mit wenigen Stichen befestigt. Da dieses Band auch als Befetigungsmöglichkeit für das Sektglas dient, wird dieses nun am Corsagenrücken gekreuzt und angenäht. Nun kann das entstandene Kleid am Sektglas befestigt werden.

Die Hochzeitsgläser können nun in einer dekorativen Box in Kombination mit Wein oder Champagner angeordnet und verpackt werden. Wer diese geschenkidee als Geldgeschenk verwenden möchte, füllt einfach etwas Streudeko oder Perlen in die Gläser und steckt die gerollten Geldscheine hinein. Fertig ist ein tolles Hochzeitsgeschenk! Meine Freundin hat sich jedenfalls sehr über das handgefertigte Geschenk gefreut.

Leave a reply