cocos philosophy

style is more than fashion

Coco’s DIY: Blütenpracht für die Wiesn

Wiesn-Haarschmuck

Florale Haarpracht für die Wiesn. ©Coco’s Philosophy

Morgen geht es endlich los – das Oktoberfest. Die Münchner sind in freudiger Erwartung, alle haben schon ein gewisses Kribbeln im Bauch. Die Dirndl werden aus dem Schrank geholt, die Blusen gestärkt und gebügelt, in der Stadt werden noch schnell letzte Wiesn-Besorgungen gemacht und natürlich müssen Facebook und Co. bildtechnisch auf Wiesn getrimmt werden. Bestens vorbereitet und in Vorfreude kann es so dann morgen endlich losgehen. Natürlich haben auch wir uns in den letzten Wochen ausgiebig mit dem Wiesn-Thema beschäftigt udn bei diversen Pre-Wiesn-Events die neuesten Trends ausfindig gemacht.

Was tragen die anderen Wiesnmadl? Hut oder doch lieber Blütenschmuck? Der Trend geht ganz klar in Richtung Blütenpracht. Dies ist aber dann schon die einzige Portion Extravaganz, die man sich diese Saison auf dem Oktoberfest erlauben sollte. Exzentrische Wiesn-Dirndl mit viel Bling Bling sind definitiv passé. Modebewusste Damen und Herren bevorzugen die nächsten zwei Wochen traditionelle Schnitte, Stoffe und Farben. Zu ausgefallene Modelle bleiben nur noch der B- und C-Prominenz und Münchner Pseudo-Schickeria vorbehalten, aber die werden sich so oder so keines Besseren belehren werden.

Meine zahlreichen Dirndl warten auf jeden Fall schon auf ihren Einsatz. Ebenso wie die Accessoires, die perfekt auf das gewählte Dirndl abgestimmt werden. Und natürlich bin auch ich bereits Besitzerin einiger Haarschmuck-Modelle. Da man auf der Wiesn jedoch zahlreiche Nachahmer findet und viele zu kitschig gestaltet sind, habe ich den Haarschmuck dieses Jahr kurzerhand selbst kreiert, ebenso wie Handtasche und Trachten-Cape. Neben einem klassischen Blüten-Haarreif habe ich mich auch für einen Feder-Haarschmuck entschieden. Dieser ist dank Filz-Applikation ideal zum Trachten-Outfit geeignet. Wie man den Trachten-Haarschmuck schnell und einfach selbst bastelt, gibt es jetzt in der DIY-Anleitung.

Die Haarreife können sowohl zum Dirndl wie auch zum Festival-Look perfekt kombiniert werden. ©Coco's Philosophy

Die Haarreife können sowohl zum Dirndl wie auch zum Festival-Look perfekt kombiniert werden. ©Coco’s Philosophy

DIY WIESN-HAARSCHMUCK:

Bastel-Utensilien:

Zwei Haarreifen

Federschmuck

Bastelfilz in Grau

Heißklebepistole

Dekoblüten

Schere / Teppichmesser

 

DIY-Anleitung:

Bastelzubehör für Wiesn-Haarschmuck. ©Coco's Philosophy

Bastelzubehör für Wiesn-Haarschmuck. ©Coco’s Philosophy

♦ Die Heißklebepistole aufheizen. Auf dem Bastelfilz die Form eines Blattes aufzeichnen (ca. 8 cm Länge) und dieses mithilfe eines Teppichmessers ausschneiden. Für den zweiten Haarreif den Vorgang wiederholen. In die Filzblätter zwei ca. 1 cm breite Schlitze einschneiden, durch die der Haarreif später geschoben werden kann. Die Blüten/Federn ggf. von Stielen etc. mithilfe einer Schere befreien.

Dank Filzunterlage können Toppings optimal befestigt werden. ©Coco's Philosophy

Dank Filzunterlage können Toppings optimal befestigt werden. ©Coco’s Philosophy

♦ Nun den Haarreif wie auf dem Bild oben abgebildet durch das Filzblatt schieben und auf einer Seite des Haarreifes positionieren. Mit Heißkleber den Haarreif auf der Blattunterseite befestigen. Nun je nach Wunsch entweder die Blüten oder die Federn auf dem Haarreifen positionieren und mit Heißkleber befestigen.

Auf der Wiesn ein Hit - Blüten-Haarschmuck. ©Coco's Philosophy

Auf der Wiesn ein Hit – Blüten-Haarschmuck. ©Coco’s Philosophy

Auch beim Wiesn-Shooting durfte Blütenschmuck zum Dirndl nicht fehlen.

Auch beim Wiesn-Shooting dürfte der Blütenschmuck zum Dirndl nicht fehlen.

 

Leave a reply