cocos philosophy

style is more than fashion

Coco’s Adventskalender: Do’s & Don’ts für Weihnachten

ChristmasAlle Jahre wieder ist man in freudiger Erwartung auf die Weihnachtsfeiertage. Dabei ist bei manchen der Gedanke an Familie, Essen, Besuchen und Geschenke die Freude manchmal mehr oder weniger groß. Dass so ein Weihnachtsfest im Kreise der Familie für manche oft mehr Streß als Nächstenliebe bedeuten kann, ist kaum verwunderlich. Alle sind im Vorfeld mit dem Besorgen der Geschenke, Einkaufen für das Festessen und letzten Vorbeitungen oder Dekorationen beschäftigt. Nicht umsonst gibt es aus der Traumfabrik unzählige Filme, die sich genau mit dieser Thematik beschäftigen und lustige Szenarien zeigen, in denen das schöne Weihnachtfest oft in einer weihnachtlichen Katastrophe endet. Wie sollte es auch anders sein, Weihnachten ist das größte Fest im Jahr. Alle fahren zu den Familien und den Liebsten nach Hause, haben große Erwartungen an den Abend, Mütter sind aufgrund der Organisation oftmals gestresst, Kinder aufgrund der Aufregung quängelig, ältere Kinder genervt, Verwandte meist überfordert. Um dem nahenden Fest etwas die Impulsivität zu nehmen, gibt es heute bei Coco’s Philosophy einige nicht zu ernst gemeinte ´Do’s and Don’ts` für die Weihnachtstage. Denn niemand will den Heilgabend als Katastrophe in Erinnerung behalten…

DO’s:

  • Den Tag genießen und relaxen – wann hat mal schon einmal Zeit sich zu entspannen?
  • Weihnachtslieder – an Heiligabend nimmt einem keiner die Vorliebe für ´Last Christmas` übel.
  • Prosecco hilft immer – ein Mädelsabend ganz ohne Familienstress im Vorfeld stimmt auf die Familientage ein!
  • Freunde treffen – Weihnachten ist ja schließlich das Fest mit den Liebsten!
  • ´Oh was für ein tolles Geschenk!` – wir wollen ja niemanden enttäuschen, auch wenn man selbst enttäuscht wird.
  • Plätzchen essen – wann, wenn nicht an Weihnachten darf man ohne Rechtfertigung schlemmen?
  • Frischlutfsammler sein – ein Spaziergang an der frischen Luft tut der Seele immergut!

DON’Ts:

  • Zu tief ins Glas schauen – Familien-Diskussionen in Trunkenheit nehmen meist kein gutes Ende!
  • Streit verursachen – Streitigkeiten an Weihnachten werden nur selten verziehen!
  • Den One-Night-Stand mitbringen – die Eltern freuen sich mit ´Sicherheit` über den unerwarteten Besuch!
  • Gedanken an die Arbeit – Weihnachten ist nicht umsonst ein Feiertag!
  • Party-Outfit mit Fest-Outfit verwechseln – das heimische Wohnzimmer ist keine Diskothek! Passende Outfits gibt es in Kürze!

 

Leave a reply