cocos philosophy

style is more than fashion

lifestyle

Travel Diary: Verona

cp-verona-1

So klein und doch so atemberaubend schön! Verona ist ein kleines Goldstück in puncto City-Trips. Zwar besitzt die Stadt nur um die 250.000 Einwohner, dies hat aber keinerlei Einbußen in Sachen Sehenswürdigkeiten oder Historie. Ganz im Gegenteil, denn die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz ist absolut eine Reise wert. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich im Herbst von Giovanni Rana nach Verona eingeladen wurde. Und da man über Verona weit mehr als nur über erstklassige Pasta berichten kann, gibt es heute noch dazu einen kleinen Reisebericht. 

cp-verona-10
(mehr …)

Travel Diary: Sizilien Part 2

Sizilien Salina Hotel Ravesi

Dolce Vita und Amore? In Sizilien kann man wohl am besten das italienische Lebensgefühl entdeckten. Grund genug für uns, die italienische Insel zu erkunden. Deshalb ging es für uns im Oktober für zwei Wochen nach Sizilien. Nach Stops in Catania und Taormina, über die ich bereits im ersten Teil des Travel Diarys berichtet habe, ging es weiter nach Messina. Die drittgrößte Stadt in der italienischen Region Sizilien ist eine Industriestadt, die vor allem aufgrund der guten Lagen der Meerenge als wichtiges Handelszentrum gilt.

Sizilien Salina (mehr …)

Travel Diary: Sizilien Part 1

Sizilien Taormina Isola Bella

Das neue Jahr ist gerade mal eine Woche alt, da steht schon der nächste Urlaub bevor. In ein paar Tagen geht es in den Süden von Thailand. Die Vorfreude steigt und somit auch der Stress in Sachen Vorbereitung, immerhin muss so ein Rucksackurlaub auch geplant werden. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, als ich die letzte Rundreise geplant und vorbereitet habe. Im Oktober ging es für zwei Wochen nach Sizilien. Eine absolute Traumreise und auch ein absolutes Traumland, denn Sizilien ist wirklich eine Reise wert. Warum? Das gibt es jetzt im ersten Teil des lange erwarteten Travel Diarys nachzulesen. 

Sizilien Catania Monastery of San Nicolo (mehr …)

Jahresrückblick 2016 – Achterbahn und so…

Jahresrückblick 2016

Das Leben ist wie eine Achterbahn. Manchmal geht es steil nach oben, dann wieder tief nach unten, und dazwischen wirbelt es einen so richtig durch. Kurz: Das Leben ist mit all seinen Facetten manchmal ganz schön turbulent. Vor allem das Jahr 2016 war so eine Achterbahnfahrt der Gefühle, Ereignisse und Erlebnisse. So eine Fahrt des Lebens ist aufregend, manchmal aber auch ganz schön nervenaufreibend und frustrierend aber eben auch schön. Emotional war das Jahr allemal und voller Extreme. Während das erste halbe Jahr durch unfassbar viel Arbeit und wenig Zeit geprägt war, stand die zweite Hälfte im Zeichen der Erholung und fast schon zu viel Freizeit. Aber alles von Anfang an…
(mehr …)

Coco’s Beauty: Der perfekte Glow mit Darphin

cp-darphin-beauty-look-1

Was nützt die beste Creme, wenn die Haut nach dem Auftragen nicht strahlt? Es gibt unzählig viele Cremes und Tigelchen, die wahre Wunder versprechen. Manche polstern wirklich etwas auf, andere spenden ausreichend Feuchtigkeit, doch so richtig strahlen will die Haut nicht so richtig bei jeder Creme. Gerade den perfekten Glow für die Haut zu kreieren ist oft gar nicht so leicht. Besonders im Winter, wenn die Haut dank Heizungsluft und Co. oft trocken und fahl aussieht. Da helfen dann oft nur noch spezielle Treatments oder Bronzing-Fluids, um die Haut zum Strahlen zu bringen. 

Ganz anders ist das bei meiner neuen Tagespflege: Die Lumière Essentielle Creme vom französischen Beautylabel Darphin verspricht Glow pur… und hält es auch. Zumindest in den letzten Wochen, seit ich die Creme benutze. Meine Haut strahlt wieder richtig und wird aber zudem auch ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt – perfekt also für die Haut ab 30 geeignet, um kleinen Fältchen und Co. den Kampf anzusagen.
(mehr …)