cocos philosophy

style is more than fashion

fashion-loop

Fashion-Loop: Birkentsocks – plötzlich en vogue

Birkenstock-Streetstyle

Diesen Sommer geht nichts ohne Birkenstocks. Quelle: Pinterest

Trends kommen und gehen – manche überdauern einige Saison, andere sind ein kurzer Windstoß, der die Modeindustrie nur mäßig aufwirbelt. Manche Trendströmungen werden mit Freude erwartet, manch andere kann man sich kaum erklären, geschweige denn nachvollziehen. Letzteres trifft wohl auch auf die derzeit große Nachfrage nach Birkenstocks zu. Kaum ein anderer Schuh wird derzeit so gehypt wie die bequemen Latschen mit Fußbett. Das kommt einer Revolution nahe, denn wann standen sich Rentner und Models modisch schon einmal so nah wie jetzt? Seit vergangenen Herbst sind die Schnallen-Treter in nahezu jedem Modemagazin zu sehen. Ob klassisch als ´Arizona`-Modell mit Doppelschnalle oder exzentrisch von Designern – wie Phoebe Philo – mit breiten Riemen und Pelzeinlage neu interpretiert, Birkenstock-Schuhe zählen nun zu dem Must-Haves in puncto Schuhwerk. Doch woher kommt diese Hysterie nach bequemen Gesundheitslatschen? In Zeiten von High Heels, Designer-Pumps und Co. ein regelrechter Aufschrei.
(mehr …)

Fashion-Loop: Das Halstuch feiert sein Comeback

FoulardDas klassische Halstuch feiert sein Revival! Ganz gleich ob namhafte Designer, wie Malaikaraiss, Lala Berlin oder Achtland, alle haben bei der Fashion Week das Foulard in den Kollektionen für Herbst/Winter integriert. Da wird dann geknotet, gewickelt und gebunden, um das quadratische Tuch – meist aus Seide – gekonnt ins Szene zu setzen. Doch darin liegt bereits die Schwierigkeit, denn meist sehen Halstücher weit mehr nach antiquierten Jagd-Looks als nach Trend-Accessoire aus.
(mehr …)

Fashion-Loop: Der Nackt-Mythos bei Streetstyles

Auch im Winter Bein zeigen? Bei dieser Frage scheiden sich die Geister!

Auch im Winter Bein zeigen? Bei dieser Frage scheiden sich die Geister!

Es gibt Phänomene, die kann und muss man wahrscheinlich nicht verstehen. Wirft man einen Blick auf die derzeitigen Streetstyle-Looks zu den aktuellen Fashion Shows in Paris und Co. sieht man vielerorts nackte Beine. Das wäre an sich nichts verwunderliches, hätten wir in der nördlichen Hemisphäre derzeit nicht gerade Winter und durchschnittliche Temperaturen um den Gefrierpunkt. Doch die Aufnahmen sind nicht ´gephotoshopped`, sondern entsprechen der kalten Realität. Das Fashion Show-Publikum scheint gegen derartige Minustemperaturen nicht nur gewappnet, sondern vielmehr immun zu sein. Wie sollte man einen solchen Trend anders erklären? Schließlich herrscht in Paris ebenso wie in Berlin und New York Winter und da stellt man gewöhnlich keine nackten Beine zur Schau, sondern hüllt diese in warme und dicke Strumpfhosen.
(mehr …)

Fashion-Loop: Streetstyles – die Sache mit dem individuellen Stil

Streetstyles gibt es unendlich viele, doch die wenigsten sind noch authentisch!

Streetstyles gibt es unendlich viele, doch die wenigsten sind noch authentisch!

Blickt man sich Streetstyle-Bilder der vergangenen Tage und Wochen an, kommen wieder zahlreiche Fashion-Victims und Stilikonen in einzigartigen Outfits zum Vorschein. Moderedakteure, Topeinkäufer, Models und Blogger hüllen sich dieser Tage in akribisch geplante Outfits und präsentieren sich den Fotografen, die stets den einzigartigsten Look ablichten wollen. Doch was haben diese Streetstyles noch mit wahren Looks von der Straße zu tun? Wo findet man in diesen Bildern das ´Street` in den Styles? Längst fotografieren bekannte Fotografen nicht mehr nur Mädchen von der Straße, die durch einen unverwechselbaren Look ins Auge stechen, sondern meist in der Szene bekannte Fashion-Stars, die von Kopf bis Fuß perfekt und extraordinär gekleidet sind. Dabei ähneln diese Outfits mehr einem Laufsteg-Ensemble als einem natürlichen Alltagslook.
(mehr …)