cocos philosophy

style is more than fashion

Buchtipp: Humans of New York

CP-Humans-of-New-York-1

Jeden Tag begegnen uns auf dem Weg zur Arbeit, in der U-Bahn oder im Park zahlreiche Menschen. Manche davon sind wahrscheinlich glücklich, andere gestresst und wieder andere vielleicht sogar traurig. Doch was in dem einzelnen vorgeht, wie er lebt und welche Geschichten er zu erzählen hat, erfahren wir nur in den seltensten Fällen. Was treibt die anderen Menschen an, was geht in ihnen vor? Genau diese Frage stellt sich auch der Amerikaner Brandon Stanton und holt aus diesem Grund ganz normale Menschen aus seiner alltäglichen Anonymität. 2010 gründete er den Blog Humans of New York und postet bisher über 6.000 Bilder und Geschichten seiner kurzweiligen Weggefährten. Bereits über 16 Millionen Facebook-Fans interessieren sich für die Bilder und Geschichten dahinter von Brandon Stanton. Sogar Barack Obama ist großer Fan des Blogs und lud deshalb den Amerikaner ins Weiße Haus ein.

CP-Humans-of-New-York-2 Die außergewöhnlichen Geschichten der Passanten gibt es nun bei uns als Buch. ´Humans of New York: Die besten Storys` stand in den USA über 45 Wochen auf der Bestseller-Liste der New York Times. Grund genug, einen Blick in das tolle Werk zu werfen. Seit jeher ist es doch für uns interessant, einen Blick hinter die Fassaden zu werfen. Das Buch ´Humans of New York: Die besten Storys` beinhaltet die beste Geschichten aus dem Blog und ist bei Riva erschienen.

´Humans of New York: Die besten Storys` – Brandon Stanton, Riva, 432 Seiten, 19,99 Euro. 

 

Bilder: Humans of New York

 

 

Leave a reply