cocos philosophy

style is more than fashion

Essentials for MBFWB

CP-MBFWBJuhu… heute startet endlich die Mercedes Benz Fashion Week Berlin. Ganz gleich, ob Journalist, Blogger, Star oder Fotograf, das gesamte Modevolk tummelt sich die nächsten Tage wieder in der deutschen Hauptstadt, um die neuesten Kollektionen von Rebekka Ruétz, Marc Cain, Augustin Teboul oder Guido Maria Kretschmer zu sehen. Natürlich warten auch zahlreiche After Show-Partys, Modemessen wie die Seek oder Premium sowie unzählige Mode-Events auf die Fashion Crowd. Auch Coco wird sich das Getümmel natürlich nicht entgehen lassen. Die Vorfreude auf die Defilees und zahlreichen Veranstaltungen ist groß – zudem trifft man bei einer Modewoche immer so viele interessante Leute und befreundete Kollegen und freut sich auf viele tolle Begegnungen. Kein Wunder, dass man bereits Wochen vorher die nötigen Vorbereitungen trifft. Da werden die ersten Outfits zusammengestellt, Termine vereinbart, der Schedule für die Modewoche erstellt sowie die Tasche mit allen wichtigen Utensilien gepackt. Die wichtigsten Essentials für meine ganz persönliche Modewoche gibt es jetzt im Überblick.

CP-MBFWB-Essential
(mehr …)

Coco’s Inspirations: Beauty-Favoriten im Juli

CP-Beauty-Favoriten-Juli

Gerade im Sommer ist eine ausgewogene Hautpflege absolut notwendig, möchte man mit einem strahlenden, natürlichen Teint ohne viel Make-up und Co. glänzen. Die Texturen von Cremes, Seren und Gels sollten leicht, auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmt und für die höheren Temperaturen geeignet sein. Im Hochsommer benötigt die Haut meist eine andere Pflege als im Winter. Leichte Texturen mit speziellen Pflegestoffen versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, UVA- und UVB-Filter schützen die Haut zudem vor zu intensiver Sonneneinstrahlung und vorzeitiger Hautalterung. Alles in allem also vielfältige Faktoren, die man bei der Auswahl der Pflegeprodukte beachten sollte. Die schönsten Beauty-Favoriten und Neuzugänge in meinem Kosmetiktäschchen für den Sommer gibt es jetzt im Überblick.
(mehr …)

Coco’s Lookbook: Black Laces

CP-Loobook-Black-Laces-5

Oh das schlechte Wetter hat in den letzten Tagen nicht wirklich dazu beigetragen, dass Sommergefühle aufkommen. Wie gut, dass es am vergangenen Wochenende endlich einmal wieder Sonnenschein pur zu genießen gab. Die Gelegenheit musste natürlich sofort genutzt werden, denn im Kleiderschrank warten seit einigen Tagen einige Neuzugänge darauf, endlich ausgeführt zu werden. Und dieses Mal war Coco ganz und gar auf Spitze eingestellt. Laces sind im Sommer die idealen Begleiter, sorgen sie doch für einen edlen Look und bewahren dennoch dank leichter Texturen einen kühlen Kopf. Der zweite Trend: schulterfrei! Diese Saison kommt man an schulterfreien Tops und Carmenblusen kaum vorbei. Das Objekt der Begierde für mich ist ein eng anliegendes Top in Schwarz, dass diesen Sommer noch oft zum Einsatz kommen wird. In Kombination mit dem edlen Spitzenrock ein toller Look, der auch als Kleidkombi mühelos durchgehen könnte.

CP-Lookbook-Black-Laces-3
(mehr …)

Gewinnspiel: ´Für immer Adaline`

CP-Adaline-Gewinnspiel-1

Ein Film begeistert meist nicht nur durch eine einzigartige Handlung, sondern auch durch eine unverwechselbare Kulisse. Das können tolle Landschaftsaufnahmen, die Art der Kameraführung aber auch der modische Look der einzelnen Figuren im Film sein. So glänzte beispielsweise ´Avatar` durch innovative Special Effects oder ´The Great Gatsby` durch grandiose Kostüme. Auch bei dem Kinofilm ´Für immer Adaline`, den ich vor kurzem als Film-Tipp vorgestellt habe, nimmt der Look der Hauptdarsteller eine wesentliche Rolle ein, ist die vorherrschende Mode doch ausschlaggebend für die jeweilige Zeit, in der die Handlung gerade stattfindet. Für Fans von ´Für immer Adaline` gibt es heute ein Highlight, denn Coco verlost zwei Fanpakete mit jeweils einem Filmplakat, Soundtrack und einer tollen Kosmetiktasche.
(mehr …)

Culinary Skills: Focaccia

CP-Focaccia
Auch wenn meine Freizeit derzeit nahezu nicht vorhanden ist, kommt trotz Zeitmangels ab und an auch die Köchin in mir durch und dann packt mich die Kochlust und neue Rezepte werden kurzerhand ausprobiert. Vor einigen Tagen hieß es backen, denn die Lust nach selbst gebackenem Brot war groß. Das Ziel des Backereignis: ein italienisches Focaccia, das ebenso gut schmecken sollte wie beim Lieblingsitaliener um die Ecke. Schnell habe ich einige tolle Rezepte gefunden und kurzerhand daraus eine eigene Version kreiert. Das Ergebnis schmeckte äußerst lecker und wird künftig öfter auf den Speiseplan mit aufgenommen.

Für alle, die es nicht kennen: Focaccia ist ein ligurisches Fladenbrot, welches in Italien als beliebte Zwischenmahlzeit oder als Teil des Frühstücks gegessen wird. Aus Hefeteig gefertigt, kann man das Brot vor dem Backen nach Wunsch mit Oliven, Salz und Kräutern belegen. Ich habe mich für Rosmarin und Kirschtomaten entschieden und es schmeckte göttlich. Kein Wunder, denn die Ursprünge von Focaccia gehen bis ins Altertum zu den Etruskern zurück. Bei den Römer wurde es später ´panis focacius` bezeichnet und entwickelte sich im Laufe der Zeit bis hin zum Vorläufer der heutigen Pizza.
(mehr …)


Get Widget