cocos philosophy

style is more than fashion

Coco’s Wedding Diary: Unsere Letterpress Hochzeitseinladungen

Anzeige / Werbung da Markennennung

Kaum zu glauben, aber nun ist unsere Traumhochzeit schon wieder einige Tage vorbei und man kommt so langsam aber sicher wieder in die Realität zurück. Monatelang haben wir den vermeintlich schönsten Tag im Leben geplant und vorbereitet. Neben vielen DIY-Projekten (und das, obwohl ich kein DIY-Fan bin), standen auch einige andere wichtige Dinge zur Planung und Umsetzung an. Wie das Ergebnis ausgesehen hat? Zeig ich euch natürlich in allen Einzelheiten! Los geht es mit den Hochzeitseinladungen, die ja bekanntlich das erste Anzeichen für einen Gast für eine bevorstehende Hochzeitsfeier ist. Einen ausführlichen Post zur gesamten Hochzeitspapeterie folgt in den nächsten Tagen, zuvor starten wir aber mit den für uns perfekten Hochzeitseinladungen – doch bis dahin war es sehr ein langer Weg… 

(mehr …)

Travel Diary: Innsbruck

Manchmal muss man gar nicht weit reisen, um etwas Erholung und Entspannung zu bekommen. Oft reicht auch schon der Sprung ins Nachbarland Österreich. Und so ging es vor einigen Wochen für uns zum Saisonende noch einmal in den Skiurlaub ins Stubaital. Der Stubaier Gletscher glänzte Anfang April durch erstklassige Pistenverhältnisse und so war der Urlaub schnell gebucht. In knapp zwei Stunden ist man von München aus mit dem Auto im Stubaital und die Region ist damit ideal für einen Kurzurlaub geeignet. 
(mehr …)

Coco’s Wedding Diary: Standesamt

Es wird geheiratet, denn in knapp sechs Wochen steht unsere große Hochzeitsfeier an und somit läuten wir heute offiziell die Hochzeitssaison auf Coco’s Philosophy ein.  Das heißt, in den nächsten Wochen dreht sich auf Coco’s Philosophy unter anderem alles rund ums Heiraten:  Vom Hochzeitskleid über die Location bis hin zur Dekoration und allen anderen Dingen, mit denen man sich als künftige Braut auseinander setzen muss – dazu gehört natürlich auch die monatelange Planung wie auch ein kleiner Rückblick auf die standesamtliche Trauung vor knapp einem Jahr. Wie die kleine aber feine Feier im engsten Familienkreis war und welchen Planungsaufwand diese für die kirchliche Hochzeit genau ein Jahr später einläutete, gibt es ab sofort im Wedding Diary nachzulesen. Los geht es also mit der Standesamtlichen Hochzeit und der anschließenden Feier, die wir in unserer Heimat am Schliersee zelebrierten.

(mehr …)

Coco’s Beauty: Favorites im Mai 2018

Kaum zu glauben, dass schon wieder vier Monate im neuen Jahr vergangen sind. Gerade war noch tiefster Winter, im nächsten Moment muss man sich schon wieder mit den Beauty-Anforderungen des Sommers auseinandersetzen. Gerade zum Saisonwechsel hin, heißt es die Pflegeprodukte für Haut und Haar den Temperaturen anpassen und die Pflegebedürfnisse neu abstimmen. Seit Wochen bin ich auf der Suche nach den neuen Beauty-Highlights für die warme Jahreszeit und glücklicherweise auch schon fündig geworden. Daher gibt es heute meine aktuellen Beauty-Favoriten für den Monat Mai:
(mehr …)

Coco’s Quotes: ´Happiness depends upon ourselves`

Manchmal gibt es Labels, in die man sich bereits auf den ersten Blick verliebt. Oft hat das dann gar nichts mit der Optik an sich, sondern vielmehr mit dem Herzen zu tun. Schlagworte wie Verantwortung und Nachhaltigkeit kommen dann zum Tragen, ebenso wie Stichworte wie Liebe, Individualität oder Einzigartigkeit und schon kann daraus eine ganz tolle Marke entstehen, eine Marke wie Street Philosophy®. Das Label, welches von Julia Kalmund und Nina Schmid gegründet wurde, hat mir eine liebe Freundin empfohlen und ich war sofort begeistert. Das liegt zum einen wohl an den wirklich schönen T-Shirts mit philosophischen Zitaten bedruckt, die die zwei Damen designen, zum anderen aber auch an der Philosophie, die sich hinter dem Label verbirgt.
(mehr …)