cocos philosophy

style is more than fashion

Coco’s Lookbook: Prints and Pattern

Im Urlaub macht Mode so richtig Spaß! Einerseits kann man die Seele baumeln lassen und den ganzen Tag im Bikini am Pool verbringen, andererseits kann man in Sachen Mode so richtig aus den Vollen schöpfen und die Saisonlieblinge aus dem Kleiderschrank holen. Immerhin sieht man im Urlaub immer ein Stück besser aus. Die zart gebräunte Haut in Kombination mit dem milden Klima lässt dickes Make-Up überflüssig werden. Weniger Beauty-Produkte, dafür umso mehr Fashion-Inspiration ist die Devise. Und natürlich: umso farbenfroher, umso besser. 

(mehr …)

Coco’s Beauty: Noble Elegance by Horst Kirchberger

Auch wenn es modisch des Öfteren etwas extravaganter sein darf, umso einfacher bin ich im Alltag in puncto Make-Up gestrickt. Meist verwende ich nicht einmal eine Foundation, sondern nur eine Tagespflege und ab und an eine Bronzing-Creme für etwas mehr Ausdruck. Dazu noch Mascara und Eyeshadow in einem Naturton sowie etwas Rouge und fertig ist der Alltagslook. Am Abend darf es dagegen ab und an etwas mehr sein. Vor allem, wenn ein wichtiges Ereignis wie ein Opernbesuch oder ein besonderes Event bevorsteht. Doch wie schminkt man eigentlich ein festliches Make-Up ohne großen Aufwand?

Tipps hole ich mir am liebsten beim Profi. Eine wahre Koryphäe auf dem Gebiet ist Star-Visagist Horst Kirchberger, der für einzigartige Beauty-Looks weit über die Stadtgrenzen von München hinaus bekannt ist. Bei einer Pressereise im vergangenen Winter konnte ich mich bereits von dem Können selbst überzeugen und auch zu Hause werden seither die Profi-Tipps tagtäglich angewandt. Mit seinem neuen Look ´Noble Elegance` trifft er genau ins Schwarze, wenn es um ein effektvolles und dennoch natürliches Make-Up geht. Denn vor allem am Abend sollte das Make-Up durch einen gewissen Glow überzeugen. Die Augen stehen bei Horst Kirchberger seit jeher im Vordergrund, gefolgt von einem ebenmäßigen Teint und natürlich wirkenden Lippen.

(mehr …)

Coco’s Lookbook: Gut behütet durch Teneriffa

Im Sommer geht bei mir nichts ohne Hut! Ganz gleich, ob beim Sonnenbaden am Baggersee, im Freibad oder im Urlaub am Strand, ein Sonnenhut sieht nicht nur gut aus, sondern bietet auch vor der Sonnenstrahlung ausreichend Schutz für Haut und Haare. Doch damit nicht genug, ein Hut ist auch ein Mode-Statement, der einem Look im Nu das gewisse Etwas verleiht. Natürlich durfte auch im Teneriffa-Urlaub ein trendy Hut nicht fehlen. Für eine Woche ging es für uns nach Teneriffa. Die größte der kanarischen Inseln, die zu Spanien gehört, stand schon lange auf unserer Reiseziel-Liste, doch erst jetzt hat es auch geklappt. Umso größer war die Freude, als es Ende März auf die Vulkaninsel ging. 

(mehr …)

Coco’s Lookbook: Hyped Sweater

Lässig, locker, leicht? Ein Outfit muss nicht immer overdressed sein. Manchmal reicht ein lässiger Sweater schon aus, um sich wohl zu fühlen. Gerade am Wochenende ist Casual-Style angesagt! Da werden unbequeme Hosen und hautenge Shirts gegen Kuschelpulli und Leggings getauscht und das Sofa zum Mittelpunkt des Geschehens gemacht. Wird die heimische Couch dann doch einmal verlassen, tauscht man ganz einfach die Leggings gegen lässige Casual-Jeans und hat im Nu einen coolen und dennoch lässigen Look. Vom-Jeans sind schon seit einigen Monaten total en vogue, doch erst mit der Frühlingssonne und den warmen Temperaturen macht der Trend auch so richtig Spaß.

(mehr …)

Coco’s Places: OhJulia in München

CP-Oh-Julia-3

La Dolce Vita in München? Bei der großen Anzahl an italienischen Restaurants in der bayerischen Hauptstadt sollte das nicht schwierig sein. Doch die meisten Italiener haben mit authentischer Küche aus Italien meist wenig gemein. Zu einheitlich sind die Vorstellungen mancher Restaurantbesitzer über die Vorlieben und Essgewohnheiten der Münchener in Sachen italienische Gaumenfreuden. So bestechen die meisten Speisekarten durch Pizza-Klassiker und Pasta-Einerlei. Doch es gibt sie noch, die wahren Trattorias und Ristoranti, wo man das süße Leben Italiens in vollem kulinarischen Umfang genießen kann und wo es scheint, als würde die ehrwürdige ´La Mamma` noch selbst den Kochlöffel schwingen. Eine dieser italienischen Perlen ist das OhJulia in der Hofstatt. Zusammen mit Irina von Lola Finn habe ich dem OhJulia vor kurzem einen Besuch abgestattet und zusammen mit dem Gründer Marc Uebelherr einmal durch die Speisekarte geschlemmt.

CP-Oh-Julia-4 (mehr …)